• RSS-Feeds RSS-Feeds

Champions League: SFR enthüllt eine Android 4K Box, um die Spiele zu verfolgen.

Champions League: SFR enthüllt eine Android 4K Box, um die Spiele zu verfolgen.

Der Betreiber SFR hat ein neues Angebot namens Connect TV vorgestellt. Es handelt sich um eine Android 4K Box, die zum Preis von 69 Euro angeboten wird und Zugang zu verschiedenen Videodiensten bietet. Mit dieser Android-Box spricht der Betreiber offen Champions-League-Fans an, aber nicht nur.

Fußball, die Marketingwaffe von SFR

Seit mehreren Monaten hat SFR beschlossen, seine Premium-Inhalte nicht mehr nur auf seine Abonnenten zu beschränken. So ist es beispielsweise möglich, den RMC Sport Bouquet zu abonnieren, der ausschließlich die Übertragung von Fußballturnieren wie der Champions League, der Europa League und der Premier League anbietet, während Sie Free oder Orange Abonnent sind.

Um den Zugang zu seinen Kanälen zu erleichtern, hat SFR die Android-Box gewählt. Somit sind die Abonnenten von RMC Sport nicht verpflichtet, eine konkurrierende Plattform zu nutzen, um auf ihre Lieblingsprogramme zuzugreifen. Laut SFR ist Connect TV eine "schlüsselfertige Lösung", die den Zugang zu:

  • RMC Sport unterhält Kanäle mit der Champions League, der Premier League und der Europa League.
  • SFR Ciné-série Paket inklusive SFR VOD und Altice Studio
  • Später richteten sich die SFR Entertainment-Kanäle vor allem an junge Menschen und Serienliebhaber.

SFR Connect TV

Anlässlich der Markteinführung berechtigt Sie das Abonnement von RMC Sport zu einem kostenlosen Monat. Sie werden es verstanden haben, zusätzlich zu den 69 Euro ist es notwendig, ein Abonnement bis zu 19 €/Monat unverbindlich hinzuzufügen. Im Moment ist das RMC Sport Angebot für 9 Euro/Monat erhältlich. Was den Bouquet der Cinema-Serie betrifft, so kostet er 10 €/Monat.

Die technischen Merkmale der Android-Box von SFR

Ein solches Gerät kann jeden HDMI-Fernseher in einen Smart TV verwandeln. Die Schnittstelle der Box weicht nicht von der von Android TV 7.1 ab, sondern übernimmt erwartungsgemäß den bei SFR beliebten Farbcode. Connect TV bietet Zugriff auf den Google Play Store und ist mit dem Google Assistant kompatibel.

SFR Connect TV

Unter der Haube gibt es keine Hochleistungskomponenten. Es handelt sich um eine Midrange-Box, wie sie bei Amazon und chinesischen Geschäften zu finden ist, aber sie hat immer noch den Vorteil, dass sie mit dem 4K (ohne HDR) kompatibel ist. Connect TV ist ausgestattet mit:

  • 2 GB RAM und 8 GB Speicher, die über eine Micro-SD-Karte auf 32 GB erweitert werden können.
  • Ein WIFI-kompatibler WIFI-Chip: 802.11ac /b/g/n 2x2 MIMO 2.4/5.8 GHz Wi-Fi
  • Ein HDMI 2.0a Anschluss
  • Ein Amlogic S905X Prozessor

Quelle: SFR

Artikel zum gleichen Thema

Kein Kommentar
Geben Sie als Erste(r) einen Kommentar ab

Hinterlasse einen Kommentar für der artikel Champions League: SFR enthüllt eine Android 4K Box, um die Spiele zu verfolgen.

Bitte bleiben Sie fair und respektieren Sie die verschiedenen Beteiligten

Software Auswahl
  • Jellyfin Linux Jellyfin Linux 41 Downloads

    Jellyfin ist eine plattformübergreifende Anwendung, mit der Sie Ihren eigenen Medienserver erstellen können.
    Sehen Sie sich die Software an

  • Jellyfin Mac Jellyfin Mac 12 Downloads

    Jellyfin ist eine Open-Source-Software, die aus Embys Code erstellt wurde, einer alten Alternative zu Plex.
    Sehen Sie sich die Software an

  • Jellyfin For Android Jellyfin For Android 80 Downloads

    Jellyfin For Android ist eine Client-Anwendung, mit der Sie von Ihrem Android-Gerät aus auf Ihren Medienserver zugreifen können.
    Sehen Sie sich die Software an