• RSS-Feeds RSS-Feeds

Kostenloser Antivirustest 2018: Kaspersky Free

Kostenloser Antivirustest 2018: Kaspersky Free

In diesem Jahr musste Kaspersky weiße Pfoten zeigen. Die Produkte des russischen Verlages sind nun nach einer Regierungsentscheidung aus den amerikanischen Verwaltungen verbannt. Letzterer vermutet, dass der Verlag unter dem Einfluss des Kremls steht. In den letzten Wochen hat Kaspersky seine kommunikativen Anstrengungen zur Wiederherstellung des Images verstärkt. Es bleibt abzuwarten, ob diese episodische Geschichte von House of Cards einen Einfluss auf den Verkauf seiner Sicherheitslösungen haben wird. 2017 war auch das Jahr, in dem Kaspersky sich entschied, seinen kostenlosen Antivirus zu präsentieren. Es war daher eine natürliche Entscheidung, es in unseren Vergleich der besten kostenlosen Antivirensoftware aufzunehmen.

Installation und erste Schritte mit Kaspersky Free

Das Kaspersky Free Installationsprogramm ist ein sehr leichtes Download-Tool, das online die für die Installation des Programms benötigten Dateien abruft. Daher ist es notwendig, dass der Computer, auf dem Sie Kaspersky Free installieren möchten, über eine Internetverbindung verfügt. Der Publisher bietet auf seiner Website derzeit keinen Offline-Installer an. Neben Kasperky Free enthält das Installationsprogramm auch Kaspersky Secure Connection, einen VPN-Dienst, der in Partnerschaft mit Hotspot Shield angeboten wird.

Beim ersten Start fordert Sie die Software auf, ein kostenloses Benutzerkonto auf der Website des Herausgebers zu eröffnen. Es ist möglich, diese Registrierung zu umgehen und alle Funktionen der kostenlosen Version der Software zu nutzen, indem Sie einfach auf den Pfeil "Zurück" klicken.

Die Benutzeroberfläche von Kaspersky Free sieht aus wie die der kostenpflichtigen Version von Kaspersky Internet Security. Auf dem Startbildschirm sind nur zwei aktiv: Scannen und Aktualisieren. Alle anderen Funktionen in der kostenpflichtigen Version sind inaktiv. Es wird alles getan, um den Benutzer zu ermutigen, auf die höhere Version des Produkts zu aktualisieren, die in unserem Ranking der am besten bezahlten Antivirenprodukte von 2018 den zweiten Platz belegt hat.

Was die Navigation in den Einstellungen betrifft, wenn Sie bereits einen Kasperksy-Antivirus verwendet haben: Es ändert sich nichts, außer der Unmöglichkeit, auf einige Funktionen zuzugreifen, die nur in den kostenpflichtigen Versionen verfügbar sind. Der Benutzer verfügt über einen Hauptbereich, der über das Symbol "Einstellungen" zugänglich ist. In diesem Bereich ist es einfach, durch die erweiterten Einstellungen zu navigieren und sie anzupassen.

Die Handhabung und Konfiguration bleibt einfach, aber ein gutes grafisches Redesign würde der Kasperky Free Oberfläche nicht schaden. Lassen Sie uns nun einen Blick auf die Leistung der kostenlosen Antivirensoftware werfen.

Was sind die Leistungen von Kaspersky Free?

Kaspersky Free ist ein echter Virenschutz, der Ihren Computer in Echtzeit schützt. Antivirus wird als in der Lage präsentiert, den Internetverkehr, Dateien, die auf dem Computer manipuliert wurden, Instant Messaging-Software und Ihre E-Mails zu scannen, um bösartige Objekte zu blockieren. Ist das wirklich der Fall?

Verdächtige Dateien wurden während ihrer Manipulation durch die Antivirensoftware automatisch erkannt, wodurch die meisten von ihnen vor Ort eliminiert werden. Die anderen unterliegen der menschlichen Überprüfung, d.h. es ist der Benutzer, der entscheidet, welche Maßnahmen er ergreifen möchte (Datei löschen, reparieren, zu den Ausschlüssen hinzufügen....). Es besteht keine Notwendigkeit zu sagen, dass der Antivirus reaktiv ist.

Angesichts dieses Eifers haben wir beschlossen, eine Kontextanalyse für eine Datei zu starten, die verschiedene Arten von Bedrohungen enthält, darunter Ransomware, Würmer, Trojaner und Spyware aller Art. Das Antivirenprogramm benötigte knapp 45 Minuten, um alle bösartigen Objekte zu erkennen.

Der gute Punkt ist, dass selbst wenn die Analysemaschine die Ressourcen der Maschine voll ausschöpft, die Maschine nicht verlangsamt wird. So können Sie während des Scannens Ihres PCs weiter an Ihrem Gerät arbeiten. Dies hängt natürlich auch vom Infektionsgrad Ihres Gerätes ab.

Die Software ermöglicht insgesamt 4 Arten von Analysen (vollständig, kontextuell oder angepasst, schnell, externe Geräte): von klassisch bis klassisch. Wir beschließen, eine vollständige Analyse durchzuführen, um alle bösartigen Objekte zu entfernen, die sich auf dem Computer befinden. Alle verdächtigen Objekte wurden von der Antivirensoftware, die am Ende der Analyse etwas lang war, erneut erkannt und behandelt. Nichts Schlimmes. Was die Nutzung von Systemressourcen betrifft, so schneidet Kaspersky Free jedenfalls sehr gut ab.

Wie bereits erwähnt, bietet Kaspersky Free auch eine VPN-Lösung an. Achtung, in der kostenlosen Version bietet dieses VPN nur 200 MB pro Tag. Der andere Fehler ist, dass es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Anschlussland zu wählen. Sie können das tägliche Datenvolumen jedoch erhöhen (bis zu 300 MB), indem Sie ein kostenloses My Kaspersky-Konto eröffnen.

Mit 300 MB pro Tag werden Sie nicht sehr weit gehen, besonders wenn Sie planen, dieses VPN zu nutzen, um Dateien im Peer-to-Peer-Modus zu teilen. Was die Download-Geschwindigkeit betrifft, so erwarten Sie keine hohe Leistung. Tatsächlich wurde die Geschwindigkeit unserer Verbindung durch 4 geteilt.

Ist Kaspersky Free letztendlich ein guter Antivirus?

Es besteht kein Zweifel, dass Kaspersky Free eine gute kostenlose Sicherheitslösung ist. Die Antivirensoftware bettet das absolute Minimum ein, um die Sicherheit des Computers zu gewährleisten, auf dem sie installiert ist, und sie macht es gut. Die Software hat sehr gut auf verschiedene Arten von Bedrohungen reagiert, und das alles ohne die Ressourcen des Systems zu monopolisieren. Es ist für alle Benutzertypen gedacht und kann beliebig konfiguriert werden. Das einzige Problem ist der integrierte VPN-Dienst, der in der kostenlosen Version sehr eingeschränkt ist. Ein Detail, das die kostenlose Ausgabe von Kaspersky Free nicht daran hindert, an der Spitze des Rankings der besten kostenlosen Sicherheitslösungen für PCs zu stehen.

Kostenloser Avast Antivirus 2018
Avira Kostenlose Sicherheitssuite 2018
Panda Antivirus Kostenlos 2018
Kaspersky Kostenlos 2018
AVG Antivirensoftware kostenlos
Avast! Antivirus Gratuit 2014 Avira Antivirus Gratuit Kaspersky Free AVG
Den Test lesen Den Test lesen Den Test lesen Den Test lesen Den Test lesen

Kostenloser Antivirenvergleich 2018

Artikel zum gleichen Thema

Kein Kommentar
Geben Sie als Erste(r) einen Kommentar ab

Hinterlasse einen Kommentar für der artikel Kostenloser Antivirustest 2018: Kaspersky Free

Bitte bleiben Sie fair und respektieren Sie die verschiedenen Beteiligten

Software Auswahl
  • Quick Heal Total Security pour Mac Quick Heal Total Security pour Mac 6 Downloads

    Quick Heal Total Security for Mac ist eine komplette Sicherheitssuite für Ihren Computer. Sie ist gerüstet, um die geringste Bedrohung zu erkennen...
    Sehen Sie sich die Software an

  • Quick Heal Total Security Quick Heal Total Security 39 Downloads

    Quick Heal Total Security ist das umfassendste Antivirenprogramm, das der Publisher anbietet. Es hat viele Tools, um Sie im Web zu schützen und...
    Sehen Sie sich die Software an

  • Norton Security Deluxe Norton Security Deluxe 1086 Downloads

    Symantec hat keine Ausfallzeiten. Die brandneue Software Norton Security Deluxe 2016 ist eine komplette Sicherheitslösung, die verschiedene Tools...
    Sehen Sie sich die Software an