Adobe hat sich das Magento CMS angeboten.

Publié le

Große Unternehmen wie Adobe kaufen regelmäßig andere Unternehmen, um ihre Dienstleistungen und Software zu erweitern. Ihre jüngste Akquisition fand am Montag statt: Adobe übernimmt Magento.

Eine E-Commerce-Plattform für Adobe

Magento ist eine Plattform, mit der Sie Websites speziell für den E-Commerce erstellen können. Laut Wikipedia nutzen es weltweit mehr als 250.000 Händler. Magento wird wegen seiner Vielseitigkeit sehr geschätzt, da es möglich ist, Erweiterungen hinzuzufügen, die zusätzliche Funktionen bieten. Einige der großen Unternehmen, die Magento verwenden, sind Canon Inc. und Rosetta Stone Inc.

Magento

Adobe kündigte die Übernahme von Magento am Montag für 1,68 Milliarden Dollar an. Das Unternehmen erklärte in einer Pressemitteilung, dass die Plattform es ihr ermöglichen wird, die Adobe Experience Cloud zu vervollständigen, um Privatpersonen und Fachleuten so viele Dienstleistungen wie möglich anzubieten.

Magento’s CEO, Mark Lavelle, wird im Büro bleiben. Er glaubt, dass diese Akquisition eine große Chance ist, den Service noch effizienter zu gestalten. In jedem Fall ist der Magento-Service weiterhin verfügbar. Auf der Website der Plattform wurde ein erklärender Artikel veröffentlicht.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet