Adobe Project Rush ist endlich auf PCs, Tablets und Smartphones verfügbar.

Publié le

In diesem Sommer haben wir Ihnen Adobe Project Rush vorgestellt, die Videobearbeitungsanwendung von Adobe, die als Beta-Version verfügbar ist. Entdecken Sie noch heute die endlich eingeführte Version Adobe Premiere Rush für PC, Mac, Tablets und iOS-Smartphones.

Auf der Adobe Max-Jahreskonferenz in Los Angeles nutzte das Unternehmen die Gelegenheit, die Einführung seiner neuen plattformübergreifenden Anwendung bekannt zu geben. Im Moment warten die Nutzer auf Android, die Android-Version kommt erst im nächsten Jahr.

Weitere Verbesserungen, die bis zum nächsten Jahr umgesetzt werden, sind Videogeschwindigkeitskontrollen und eine Funktion zur gleichzeitigen Veröffentlichung, mit der Videoinhalte gleichzeitig auf mehreren Plattformen bereitgestellt werden können.

Die Synchronisation erfolgt auf allen Plattformen, und Sie werden die gleichen Tools finden, egal welches Gerät Sie verwenden, so dass Sie problemlos von einer Währung zur anderen wechseln und Ihr Projekt dort fortsetzen können, wo Sie aufgehört haben. Touchscreen-Fans werden begeistert sein, da die Software speziell für diesen Zweck entwickelt wurde.

Sie finden integrierte Publishing-Tools für soziale Netzwerke wie Facebook und Youtube, aber auch die Integration von Youtube-spezifischen Funktionen wie z.B. die Publikationsplanung.

Anwender, die bereits über Adobe Creative Cloud und Dropbox verfügen, profitieren von einigen nützlichen Tools wie dem Importieren von Filmmaterial und Sounds aus ihren Konten.

Weitere Informationen zu diesem Tool finden Sie in unserem Betatest vom vergangenen Sommer und können Adobe Premiere Rush direkt im Abonnement oder in der kostenlosen Testversion herunterladen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet