Cyberlink präsentiert die neuen Versionen von PhotoDirector und PowerDirector.

Publié le

Der Beginn des Schuljahres ist oft gleichbedeutend mit Neuheit und das passt Cyberlink sehr gut. In diesem Moment entschied sich das Multimedia-Softwareunternehmen, die neuen Versionen von zwei seiner Hauptprodukte vorzustellen: PhotoDirector 5 und PowerDirector 12. Diese Versionen bringen viele Verbesserungen, aber auch sehr bemerkenswerte neue Funktionen, die Liebhabern der Foto- oder Videobearbeitung gefallen sollten.

Wie bereits erwähnt, wurde PhotoDirector auf die Version 5 aktualisiert, die eine Referenz im Bereich der Bildbearbeitung ist und erweiterte Funktionen bietet, während sie für den Benutzer leicht verständlich bleibt. Diese neue Version bringt Verbesserungen in verschiedenen Punkten. Erstens ermöglicht die Unterstützung von 64-Bit-Betriebssystemen, dass die Software die Leistung der neuesten Computer voll ausschöpfen kann. Dadurch ist PhotoDirector reaktionsschneller und ermöglicht es Ihnen, RAW-Dateien sehr schnell zu importieren. Darüber hinaus ist diese Funktion besonders nützlich, wenn Sie Videos im UltraHD-Format produzieren möchten, einem Format, das von PhotoDirector 5 unterstützt wird, und der HDR-Bracket-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, mehrere Fotos mit unterschiedlichen Belichtungen zu verwenden, um ein Bild zu erstellen, das die besten Elemente von jedem enthält, eine einfache Möglichkeit, hochwertige Aufnahmen zu erhalten.

Eine weitere neue Funktion, die für Benutzer mobiler Geräte von Interesse sein wird, ist PhotoDirector Mobile, eine Windows 8 Tablet-Anwendung, die in PhotoDirector 5 enthalten ist. Die Bedienung ist dank der Touch-Oberfläche, die sehr präzise Änderungen ermöglicht, sehr intuitiv. Darüber hinaus wurden viele Effekte oder Ebenen hinzugefügt, um die Möglichkeiten der Software weiter zu erweitern. PhotoDirector 5 ist heute auf PC und Mac in zwei Versionen erhältlich: PhotoDirector 5 Ultra für 99,99€ und PhotoDirector 5 Suite, nur unter Windows für 139,99€ Um sich ein Bild vom Produkt zu machen, zögern Sie nicht, die auf Logitheque verfügbare Testversion zu testen.

Cyberlink bietet auch eine brandneue Version seines Videobearbeitungssystems an: PowerDirector Ultimate Suite. So enthält diese Version 12 viele neue Funktionen, die Ihnen helfen, kleine Meisterwerke zu schaffen. Tatsächlich besteht es aus drei Produkten, von denen jedes von den Entwicklern besonders beachtet wurde: PowerDirector, ColorDirector und AudioDirector. Diese Suite verwaltet nun Multicam-Projekte, d.h. sie ist in der Lage, mehrere Videos derselben Szene mit Ton zu synchronisieren und so zwischen ihnen zu wechseln und das Ergebnis zu speichern. Ein brandneues Modul mit vordefinierten Themen steht ebenfalls zur Verfügung, mit dem Sie Videos schnell und in hoher Qualität erstellen können. Viele Effekte wurden als Unschärfe-Effekte hinzugefügt, die Sie zu Objekten hinzufügen können. PowerDirector 12 ermöglicht es Ihnen auch, die Bearbeitung von 3D-Projekten zu verwalten und gleichzeitig eine ultraHD-Renderingqualität zu bieten. Bemerkenswert ist auch die Funktion Intelligent Motion Tracking, mit der Sie ein Objekt in einer Szene isolieren können, um seine Farbe dynamisch zu ändern. Mit AudioDirector können Sie die Klangqualität Ihrer Videos anpassen und sogar ihre Bewegung mit dynamischem Surround-Sound steuern. PowerDirector 12 ist bereits in mehreren Versionen erhältlich, von der Deluxe-Version für 69,99€ bis zur Director Suite, der vollständigsten Version, für 299,99€.

PowerDirector 12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet