Der Support für Office-Anwendungen für Windows 10 Mobile endet 2021.

Publié le

Wir haben es gestern angekündigt: Der 10. Dezember ist ein besonderer Tag für alle Windows 10 Mobile-Benutzer. Tatsächlich erhält dieses Betriebssystem das neueste offizielle Update, das von Microsoft bereitgestellt wird. Die Redmonder Firma hat beschlossen, die Überwachung dieser Betriebssysteme einzustellen, um sich auf andere Projekte zu konzentrieren. Aber was ist mit den Anwendungen des Unternehmens für Windows 10 Mobile? Microsoft gibt uns einige Antworten.

Auf dem Blog des Unternehmens informierte uns Microsoft über die Zukunft von Office für Windows 10 Mobile: “Am 12. Januar 2021 erhalten Anwendungsbenutzer keine Sicherheitsupdates, Sicherheitspatches, kostenlosen technischen Supportoptionen oder technische Content-Updates von Microsoft mehr”, erklärt die Redmonder Firma in einem Blogbeitrag.

Office Mobile

Wie wir gestern über Windows 10 Mobile erklärt haben, bedeutet das Ende der Unterstützung von Office-Anwendungen für das mobile Betriebssystem nicht das Ende ihres Betriebs. Sie bleiben weiterhin nutzbar, profitieren aber nicht mehr vom Microsoft-Support. Im Gegenzug wird die Redmonder Firma die Office-Services auf Android und iOS weiter entwickeln.

Im selben Blogbeitrag kündigte Microsoft auch das bevorstehende Ende der Wunderlisten-Anwendungen für Microsoft To-Do an, kürzlich ein umfassenderes Aufgabenmanagement-Tool, das auf vielen Plattformen verfügbar ist. Das Jahr 2020 verspricht reich an neuen Produkten für die Redmonder Firma zu werden.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet