Die Arten von praktischen Werkzeugen für Ihre VSE

Publié le

Der Unternehmer steht vor zwei Problemen: die Vermeidung der gleichzeitige Ausgabe des kostbaren Kapitals oder die Investition in seine Ausrüstung, um auf eine bessere sofortige Rendite zu hoffen. Aber andererseits, um was zu kaufen? Hier sind einige Tipps, um Ihr Budget zu schützen, ohne die Grundlagen zu verlieren.

ERP, die Software für einen guten Start

Die unverzichtbare Managementlösung

Die offensichtlichste Investition ist die in betriebswirtschaftliche Software. Alle Unternehmen, unabhängig von ihrer Größe, benötigen ein ERP, um ihr kaufmännisches Management zu gewährleisten. Hier finden Sie Funktionen für das Einkaufs- und Vertriebsmanagement, das Rechnungswesen und die Budgetüberwachung.

Manchmal finden Sie sogar Werkzeuge zur Produktionsüberwachung und zum Personalmanagement. Je mehr Sie sich für Software entscheiden, die mit mehreren Funktionen entwickelt wurde, desto höher ist die Punktzahl.

Einige Ratschläge vor der Auswahl Ihres ERP-Systems

Es gibt viele kleine und leistungsfähige ERP-Systeme, aber sie sind besonders auf Ihre Branche spezialisiert. Auf diese Weise können Sie von unternehmensspezifischen Funktionen profitieren, wie z.B. einer Inkassofunktion für Händler (einige Kassensoftware hat die gleichen Werkzeuge wie ein ERP) oder einer Verwaltung von Gesundheitsakten für Tierzuchtzentren.

Sie werden nicht die gleichen Angebotsbedingungen wie bei den Lieferanten finden. Häufig als Abonnement oder durch den Kauf einer Lizenz verkauft, empfehlen wir Ihnen, sich auf Verpflichtungen über einen kurzen Zeitraum zu konzentrieren oder eine skalierbare Lösung zu wählen. Tatsächlich kann das Wachstum einer VSE sehr schnell sein, und in diesem Fall benötigen Sie ein Werkzeug, das sich an Ihre neuen Bedürfnisse anpasst.

Kümmern Sie sich um Ihre Kundenbeziehungen.

Wenn ein Unternehmer sich erinnern kann, wenn er ein ausgezeichnetes Gedächtnis hat, stellt die überwiegende Mehrheit der Kunden und Interessenten, mit denen er sich ausgetauscht hat, mit einer Customer Relationship Management Lösung sicher, dass Sie an Organisations- und Servicequalität gewinnen. Es wird Ihnen auch in Zukunft ermöglichen, sich während der Prospektion gezielt an Sie zu wenden.

Sie finden dieses Tool direkt in ein ERP-System integriert, oder als Lösung, integrierbar oder nicht. Bevorzugen Sie eine integrierte Lösung zur Zentralisierung Ihrer Daten und Tools. Das wird dich übrigens sicherlich weniger kosten. Auch hier entscheiden Sie sich für ein Abonnement für ein skalierbares CRM und nicht für eine lange Lizenz.

Versäumen Sie nicht den Punkt.

Sie wird oft vergessen, aber es ist wichtig, grundlegende Lösungen wie Antiviren- oder Desktop-Publishing-Tools wie Textverarbeitungssoftware oder eine Präsentationslösung nicht zu vergessen. Der Vorteil ist, dass Sie diese Tools in einer kostenlosen Version erwerben können, während Sie eine bestimmte Qualität genießen.

Schließlich können Sie eine Buchhaltungslösung nicht ignorieren, die sowohl die Lohn- und Gehaltsabrechnung als auch die Abrechnungssoftware umfasst. Sie benötigen es für die Kontoführung, Buchungen oder die Budgetüberwachung. Beachten Sie, dass Sie die wesentlichen Buchhaltungsfunktionalitäten in Ihrem ERP oder CRM finden können.

Passen Sie Ihre Tools an Ihre Bedürfnisse an.

Eines der nützlichen, aber nicht unbedingt notwendigen Werkzeuge für ein Unternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern ist die Personalsoftware. Wenn Sie das Pech haben, ERP-, CRM- oder Buchhaltungslösungen zu finden, die keine Personalmanagementmodule oder -werkzeuge haben, können Sie kleine und effektive Werkzeuge (und für einige sogar kostenlose) finden, um Ihre Zeitpläne oder sogar Ihren Urlaub zu verwalten.

Schließlich zögern Sie nicht, ein CMS zu starten, mit dem Sie über sich selbst im Web sprechen können. Eine einfache Online-Schnittstelle ermöglicht es Neugierigen, sich über Sie zu informieren und einige wichtige Informationen abzurufen, wie z.B. Ihre Fahrpläne oder Ihr Telefon. Sie können gerne in sozialen Netzwerken und Google Maps präsent sein. Sie können sogar in ein CMS investieren, das auf Online-Verkauf oder Marktplatz-Software spezialisiert ist, um Ihre Produkte online zu verkaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet