Ein mysteriöses Xiaomi-Smartphone erhält seine Zertifizierung.

Publié le

Ein Xiaomi-Smartphone mit einem 5,84-Zoll-Display und einem 2900 mAh-Akku hat seine Zertifizierung von der chinesischen Regulierungsbehörde TENAA erhalten. Das Smartphone, Modellnummer M1901F9T, könnte tatsächlich das Redmi 7 oder eine seiner Versionen sein.

Die Zertifizierungsstelle listet einige der Funktionen des Smartphones auf, das mit einem Notchscreen ausgestattet wird. Es handelt sich höchstwahrscheinlich um eine kleine Kerbe in Form eines Wassertropfens, wie es der aktuelle Trend ist. Dieser Bildschirm hat eine Full HD+ Auflösung im Verhältnis 19:9.

Der Xiaomi M1901F9T ist mit MIUI 10 ausgestattet, der neuesten Version von Xiaomis hausgemachtem Overlay, aber die Android-Version, die er verwenden wird, wurde noch nicht veröffentlicht. Wir erfahren auch, dass sich ein doppelter, von künstlicher Intelligenz gespeister Rückfahrfotosensor und ein Fingerabdruckleser auf der Rückseite des Telefons befinden.

Nach Angaben des Standortes Gizmochina ist es wahrscheinlich, dass es sich um den Redmi 7 oder den Redmi 7 Pro handelt. Die Medien nutzen die Abmessungen des Redmi 6 und Redmi 6 pro, um über diese neue Serie von Smartphones zu spekulieren.

Die Zahl 19 in der Modellnummer M1901F9T zeigt an, dass das Smartphone 2019 auf den Markt kommen wird, ebenso wie die anderen Xiaomi-Smartphones ñ kürzlich zertifizierte TENAA ñ das M1901F7C, M1901F7E und M1901F7T. Dies wären drei weitere Versionen der Redmi 7. Es sei darauf hingewiesen, dass eines der zertifizierten Smartphones einen 48-Megapixel-Fotosensor beinhalten würde, der in einem Drei-Sensor-Fotomodul untergebracht ist. Wir werden in ein paar Wochen mehr wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet