Werbung

Ein Sicherheitsverstoß betrifft Google Photos für Android TV.

Veröffentlicht am

Ein ziemlich peinlicher Fehler wurde der Firma Mountain View gemeldet und betrifft die Google Photos-Anwendung für Fernseher, die mit Android TV ausgestattet sind. Tatsächlich haben Benutzer berichtet, dass sie beim Durchsuchen der Google Photos-Einstellungen Profile anderer Personen angezeigt bekommen. Wir werden Ihnen alles im Detail erklären.

Wenn Sie einen Fernseher mit Android TV haben, dann haben Sie wahrscheinlich mehrere Einsatzmöglichkeiten dafür gefunden, zusätzlich zu den Sendungen. Tatsächlich ist es sehr einfach geworden, Freunden und Familie Fotos zu zeigen und sie mit der Google Home-Anwendung im Fernsehen anzuzeigen, wenn die Bilder auf Google Photos gespeichert sind. Es ist sogar möglich, dass sie über den Bildschirmschoner des Fernsehers scrollen.

Gerade beim Durchsehen der Einstellungen seines angeschlossenen Fernsehers bemerkte ein Benutzer ein Problem: Sein Android-Fernseher war seltsamerweise mit einer beeindruckenden Liste von Kontakten verbunden, die er nicht kannte. Ihm zufolge könnten private Fotos von diesen Konten nach dem Zufallsprinzip auf seinem Bildschirmschoner im Fernsehen erscheinen.

Es handelt sich um einen Fernseher der Marke VU, er hat Android 7.0 Nougat und wurde seit Dezember 2017 nicht mehr aktualisiert. Google hat Google Photos für Android TV vorübergehend deaktiviert, während es darauf wartet, die Ursache des Problems zu finden. Im Moment wissen wir nicht, ob alle Fernsehmarken betroffen sind.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum gleichen Thema

Werbung