Werbung

Eine neue Vorschau zeigt die ersten neuen Funktionen von Windows 10 für das Jahr 2020.

Veröffentlicht am

Microsoft hat gerade eine brandneue Vorschau-Version für Windows 10-Tester bereitgestellt. Und überraschenderweise geht es nicht um das nächste große Update von Windows 10, das im Oktober erscheinen soll, sondern um eine weitere Version, die 2020 veröffentlicht werden soll.

Es ist überraschend, dass Microsoft keine Vorschauversion über das Windows 10. Oktober 2019 Update veröffentlicht hat, wenn wir 4 Monate von seiner vermeintlichen Veröffentlichung für die breite Öffentlichkeit entfernt sind und Microsoft alles einen Monat vor dem geplanten Datum abschließen muss. Die Journalistin Mary Jo Foley glaubt, dass das für Oktober erwartete Update weniger wichtig sein wird als die anderen und dass es deshalb eine kleinere Testphase erfordern wird.

Inzwischen konnten die Insider herausfinden, was Microsoft für das nächste Jahr plant, und im Moment gibt es nicht viele neue Features. Das erste Feedback befasst sich mit Verbesserungen in Bezug auf die Narrator-Funktion, die in der Lage ist, den Titel einer verlinkten Webseite in einem Text anzugeben.

Eine weitere Änderung ist, dass es möglich ist, Ereignisse im Kalender einfach über die in der Taskleiste zu erstellen. Schließlich betrifft die letzte Änderung eine Änderung der Windows 10-Einstellungen: Derzeit ist es möglich, einen Prozentsatz der Bandbreite zu wählen, die für den Download von Updates verwendet wird. Mit diesem Update wird es notwendig sein, stattdessen einen Mehrwert zu schaffen.

Diese ersten Änderungen sind geringfügig, aber es kann ein einfaches Einsetzen in den Mund für die Tester sein. In den kommenden Wochen dürften die Insiders-Versionen sicherlich knackigere neue Features bringen, aber sie werden erst im nächsten Jahr erscheinen.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum gleichen Thema

Werbung