Greifen Sie schließlich über Ihr WordPress-Konto auf Google Analytics zu.

Publié le

WordPress und Google Analytics gehören zu den besten Komplettlösungen für die Bearbeitung und Verwaltung Ihrer Website, aber bisher wurden die beiden Tools getrennt eingesetzt. Dies ist bald vorbei, denn Google hat gerade ein neues WordPress-Plugin angekündigt, um die SEO-Tools des Unternehmens direkt aus seinem WordPress-Konto heraus zu nutzen.

Warum sollten sich Benutzer anmelden und mehrere Konten verwalten müssen, um einen einzigen Standort zu verwalten? Als Reaktion auf diese Beobachtung hat Google beschlossen, sein neues Plugin anzubieten, das direkt in WordPress integriert werden soll, um nur eine Schnittstelle zur Verwaltung seiner Website zu haben, sowohl auf der SEO- als auch auf der Publishing-Seite.

Site Kit

Das Projekt ist noch in Arbeit: Google wird voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2019 seine Beta-Version des “Site Kit” CMS-Nutzern zur Verfügung stellen. Keine neuen Funktionen, dieses Kit hat das einfache Ziel, einen schnelleren Zugriff auf alle Google-Tools für Websites zu ermöglichen.

Diese neue Integration könnte es vielen Fachleuten und Semi-Profis ermöglichen, an Effizienz bei der Verwaltung ihrer Websites zu gewinnen und mehr Aufmerksamkeit auf SEO-Statistiken zu richten, die unerlässlich sind, um zu hoffen, so oft wie möglich in den ersten Suchergebnissen der führenden Suchmaschine zu erscheinen.

Um Teil des geschlossenen Clubs von Testern dieses Site Kits zu sein, zögern Sie nicht, sich auf dieser Website zu registrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet