Mozilla hebt Lockwise, seinen kostenlosen Passwortmanager, auf dem Desktop hervor.

Publié le

Vor fast einem Jahr führte Mozilla eine Android- und iOS-Anwendung namens Lockbox ein. Es handelte sich um einen Passwortmanager, der für mobile Geräte entwickelt und mit Firefox verbunden war. Mit dem letzten Update des Browsers nutzte Mozilla die Gelegenheit, eine Computerversion anzubieten. Und für diesen Anlass wird Lockbox zu Lockwise.

Mozilla ist stets um den Schutz der Privatsphäre seiner Benutzer bemüht und hat mit der neuesten Version seines Browsers standardmäßig die Funktion “Enhanced Tracking Protection” aktiviert, die standardmäßig Tracker von Drittanbietern beim Surfen blockiert. Um sein Angebot zu vervollständigen, präsentierte das Unternehmen auch die Computerversion seines kostenlosen Passwortmanagers Lockwise. Mit ihr können Sie Passwörter sehr einfach sowohl auf PCs als auch von mobilen Anwendungen aus speichern, ändern und darauf zugreifen.

Lockwise für Android herunterladen

Lockwise für iOS herunterladen

Firefox Lockwise iOS

Lockwise ist eine Browser-Erweiterung. Nach der Installation wird ein schlüsselförmiges Logo in Ihrer Symbolleiste platziert. Durch Anklicken von “Lockwise öffnen” gelangt der Benutzer in eine vollständige Liste aller mit der ID und der zugehörigen Website registrierten Passwörter.

Firefox Lockwise

Mit einem Klick ist es möglich, einige zu löschen, aber auch hinzuzufügen. Firefox Lockwise ist kostenlos erhältlich und kann leicht von denen genutzt werden, die nicht den Schritt einer kostenpflichtigen Lösung wie Dashlane oder Lastpass wagen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet