Sicherheit: Die Tools, um zu wissen, wer Ihr WLAN nutzt.

Veröffentlicht am

Slow ist zweifellos eines der frustrierendsten Phänomene für diejenigen, die das Internet in ihrem Berufs- oder Familienleben nutzen. In den extremsten Situationen ist es unmöglich, Software herunterzuladen oder Videos zu übertragen, die mit Ihrem Smartphone aufgenommen wurden. Wie so oft ist die erste Schuld der Internet Service Provider, wir denken auch an Leitungsarbeit, einen Kollegen oder ein Familienmitglied, das die Verbindung durch das Herunterladen einer großen Datei monopolisiert.
Wir vergessen oft, dass das Hacken in ein WLAN-Netzwerk auch für Ihren Nachbarn ein Kinderspiel sein kann, wenn er die richtigen Werkzeuge hat. Woher wissen Sie also, wer Ihr WLAN nutzt? Dieser Artikel wird Ihnen eine Auswahl an effektiver Software vorstellen, die diese Aufgabe erfüllt.

Das französische Recht schreibt vor, dass Sie für den Schutz Ihres Netzwerks und die Nutzung desselben verantwortlich sind. Mit anderen Worten, wenn Ihr Nachbar Ihr Netzwerk für illegale Aktivitäten wie das Herunterladen geschützter Werke nutzt, werden SIE schuldig gesprochen, weil Sie Ihren Netzwerkschutz vernachlässigt haben. Um diese Art von Missgeschick zu verhindern, gibt es hier 5 Dienstprogramme zur Überwachung Ihres Netzwerks.

Wifi-Garde

Der Schutzengel Ihres WLAN-Netzwerks? Es ist etwas subtiler als das. Wifi Guard ist ein Präventions- und Überwachungsinstrument. Es handelt sich nicht um eine Schutzsoftware. Dennoch erledigt diese sehr einfach zu bedienende Software diese Aufgabe, indem sie alle Geräte auflistet, die Ihr Netzwerk nutzen. Mit diesem kleinen Programm haben Sie alle notwendigen Informationen, um Piratengeräte zu finden und die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, wie z.B. das Ändern Ihres Wifi-Keys *.

Drahtloser Netzwerküberwacher

Ein bei der Netzwerkadministrator-Community sehr beliebtes Netzwerk-Utility. Es ist in der Tat ein sehr komplettes Werkzeug: Neben dem Scannen Ihres Netzwerks und der Auflistung der angeschlossenen Geräte ermöglicht es den Export dieser Daten. Sie können alle Informationen über die Maschinen in Ihrem Netzwerk in eine Textdatei oder CSV exportieren. Die Schnittstelle ist einfach und ziemlich einfach zu bedienen.

Wer ist auf meinem Wifi?

Wenn Sie Englisch LV2 gemacht haben, werden Sie sofort verstehen, dass der Editor dieser Software in einfacher Weise mit diesem transparenten Namen gearbeitet hat. Ja, dieses Wifi-Programm gibt Ihnen die Möglichkeit, mit einem Klick zu erfahren, wer Ihr Netzwerk nutzt. Diese ausgezeichnete Software unterscheidet sich von den anderen durch ihren plattformübergreifenden Charakter. Tatsächlich ist es auch auf PC, Mac, Android und iPad verfügbar.

Erweiterter IP-Scanner

Dieses kleine portable Programm benötigt keine Installation. Es hat die gleichen Grundfunktionen wie die andere in diesem Artikel vorgestellte Software (Auflistung der angeschlossenen Geräte, Identifizierung dieser Geräte). Sein kleines Plus spricht fortgeschrittene Benutzer an, es ist die Möglichkeit, über die Protokolle HTTP, HTTPS, FTP, RDP und Radmin auf freigegebene Ordner von verbundenen Maschinen zuzugreifen. Sie können sogar eine dieser Maschinen ferngesteuert herunterfahren oder starten.

Wütender iP-Scanner

Angry IP Scanner ist DER Begleiter des Netzwerkadministrators par excellence, aber nicht nur. Die extrem einfache Benutzeroberfläche garantiert Ihnen eine schnelle Einarbeitung ohne Kenntnisse der Netzwerkadministration. Es durchsucht Ihr Netzwerk, um alle angeschlossenen Geräte und deren Identifikationsmerkmale aufzulisten. Wie der Wireless Network Watcher können diese Daten im Textformat exportiert werden.
Es hebt sich von den anderen vier Softwarepaketen dadurch ab, dass es Plugins unterstützt, die für Profis unerlässlich sind, die ihre Flotte leichter überwachen und verwalten können. Angry IP-Scanner ist auch auf dem Mac verfügbar.

Die Verwaltungskonsole Ihrer Box, unabhängig von Ihrem Internetdienstanbieter, verfügt über ähnliche Tools. Aber wenn Sie das Thema nicht so gut kennen, ist es am besten, eines dieser Programme zu wählen. Konsolen sind im Allgemeinen sehr komplex und jede Änderung der Einstellungen kann die Qualität Ihrer Verbindung beeinträchtigen.
Wenn Sie einen Eindringling über Ihr Netzwerk erkennen, ist das erste, was Sie tun müssen, Ihren WLAN-Schlüssel zu ändern und den Namen Ihres Netzwerks zu ändern. Dazu ist es notwendig, die Supportseite Ihres Betreibers zu konsultieren, die alle Operationen enthält, die gemäß Ihrer Box durchgeführt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Andere Artikel zum gleichen Thema