Total AV: ein Produkt, das einem Betrug näher kommt als ein Antivirus?

Publié le

Wenn es um Virenschutz geht, können Sie im Internet alles finden: Es gibt gute Produkte, die Sie schützen und versuchen, innovativ zu sein, durchschnittliche Produkte, deren Leistung nicht außergewöhnlich ist, und mehr als mittelmäßige Produkte, die es verdienen, vermieden zu werden. Aber es gibt auch eine andere Kategorie, über die nicht oft gesprochen wird: Antivirenprodukte, die versuchen, die Gedanken der Benutzer zu verwirren und versuchen, Geld aus ihnen herauszuholen. Heute werden wir den heiklen Fall von Total AV diskutieren, einer Software, deren Ruf im Web alles andere als glänzend ist: also ein qualitativ hochwertiges Antivirenprogramm oder ein Produkt, das man vermeiden sollte?

Total AV, der beste Virenschutz?

Vielleicht denken Sie an dieser Stelle: “Wer zum Teufel ist Total AV? ». Es stimmt, dass es sich um ein Produkt handelt, das nie in unseren Kolumnen erwähnt wird und das wir nie in unsere Antiviren-Vergleiche einbezogen haben. Und doch ist das Produkt im Internet sehr sichtbar.

Nehmen wir ein konkretes Beispiel: Sie haben gerade einen brandneuen Computer erworben und benötigen einen Virenschutz. Bei Google werden Sie daher Schlüsselwörter wie “bestes Antivirenprogramm” oder sogar “Antivirenvergleich” eingeben. Auf der Ergebnisseite sind die ersten Ergebnisse das, was Google als “Anzeigen” bezeichnet, d.h. Websites, die dafür bezahlt haben, hervorgehoben zu werden. Sie werden auch dank des “Werbebanners” als solche gekennzeichnet. In unserem Beispiel, für die Suche “bestes Antivirus”, haben wir 4 davon, von denen 2 von den offiziellen Websites zweier Antiviren-Herausgeber stammen: Bitdefender und Panda. Die beiden anderen Standorte sind uns ohnehin nicht bekannt.

meilleur antivirus totalav

Natürlich öffnen wir die beiden anderen Websites, und eines ist offensichtlich: Beide Webseiten bieten eine Liste der besten Antivirenprodukte und heben das gleiche Produkt hervor: Gesamt-AV.

best antivirus totalav
antivirus totalav

Völlig unbekannt, verdrängt Total AV alle Konkurrenten wie Norton, Panda oder McAfee und es hätte viele Qualitäten: vollständiger Online-Schutz, leicht, einfach zu bedienen… Ist es der ideale Virenschutz? Als Krönung des Ganzen, und gerade als wir eine der Seiten schließen wollen, bietet uns ein verlockendes Angebot Total AV für nur 19,95 €. Es handelt sich also nicht um ein freies Produkt, wie man uns sagt?

Total AV, ein kostenloses oder kostenpflichtiges Produkt?

Also, Total AV: kostenlos oder nicht? Zuverlässiges Produkt oder nicht? Wir entscheiden uns, auf eine der Anzeigen zu klicken, um mehr zu erfahren. Wir gelangen auf die offizielle Website des Produkts. Das Produkt würde von mehr als 10 Millionen Benutzern auf der ganzen Welt geschätzt werden, das ist alles.

totalav website

Natürlich entscheiden wir uns für das kostenlose Produkt, das sehr einfach von der offiziellen Website heruntergeladen werden kann. Während der Installation stellen wir fest, dass der Herausgeber des Produkts Protected Antivirus Limited (oder einfach Protected) ist, Informationen, die uns später nützlich sein werden.

Der Installationsvorgang ist relativ schnell und erfordert keinen Benutzereingriff. Sobald die Software installiert ist, sind wir eingeladen, ein Konto einzurichten, um die Vorteile des kostenlosen Produkts nutzen zu können. Dies geschieht in wenigen Sekunden, während die Konfiguration abgeschlossen ist und Total AV die neuesten Updates herunterlädt.

Erstens: Total AV bietet uns an, eine erste Analyse zu machen, und wir führen sie durch. Ein “Smart Scan”-Scan sorgt dann für die Überprüfung des Zustands der Festplatte unseres Testcomputers. Im Hintergrund öffnet sich eine Webseite mit einem Video, das die Verwendung von Total AV und seine verschiedenen Funktionen erklärt. In der Zwischenzeit scheint dieser erste Scan endlos zu sein: Die Software versucht, potenzielle Malware aufzuspüren, aber auch nach möglichen doppelten Dateien zu suchen.

TotalAV

Am Ende unserer Analyse erkennt Total AV mehrere Dinge, die mit unserer Maschine nicht in Ordnung sind. Unsere Installation, die sehr frisch ist, hat merkwürdigerweise viele Probleme, insbesondere im Hinblick auf die Systemoptimierung und die Plattenreinigung. Aber kein Knopf scheint vorzuschlagen, die Probleme zu korrigieren. Stattdessen eine “Schützen Sie sich selbst”-Botschaft mit einer 70%igen Reduzierung. Wurden wir getäuscht?

Totalav windows

Vor allem ein kleiner Strich lenkt unsere Aufmerksamkeit: “Der Echtzeitschutz muss immer aktiviert sein”. Bedeutet dies, dass Total AV, das behauptet, ein Antivirusprogramm zu sein, in seiner kostenlosen Version keinen Echtzeitschutz bietet?

Das tut es! Ein kurzer Blick auf die Optionen des Programms zeigt in der Tat, dass der Echtzeitschutz nicht aktiviert ist, und selbst beim Versuch, ihn zu aktivieren, wird uns gesagt, dass wir dafür bezahlen müssen.

TotalAV

Ein Klick auf die oben erwähnte Schaltfläche “Schützen Sie sich” leitet uns automatisch auf die offizielle Total AV-Website weiter, wo wir eingeladen sind, unsere Kreditkarte abzuheben.

Totalav reduction

Aber offensichtlich machen wir das Geschäft des Jahrhunderts: Das Produkt würde 29€ statt 99€ kosten, und wir erhalten Geschenke: Systemoptimierungstools und zwei zusätzliche Lizenzen, die mit Windows, MacOS, Android und iOS kompatibel sind. Alles in allem ist es eine schöne Ersparnis von 108€. Außerdem erfahren wir, dass bereits mehr als 4.000 Menschen von diesem Angebot Gebrauch gemacht haben, wir haben also Glück gehabt! Worauf warten wir, um zu knacken?

Gerade als wir dabei sind, die Seite zu schließen, erscheint ein neues Pop-up. Total AV will definitiv nicht, dass wir gehen, ohne seine Antiviren-Software zu bekommen. Dieses Mal wird uns ein Rabatt von 80% auf den ursprünglichen Preis angeboten. Es sind also nicht mehr 29€, sondern 19€. Ein Schnäppchen!

TotalAV

Als wir unsere Analyse der Kaufseite fortsetzten, stießen wir auf eine sehr interessante Information direkt unter den Feldern, die zum Ausfüllen Ihrer Bankdaten vorgesehen sind. Überzeugen Sie sich selbst.

totalav condition

Übersetzung: Mit dem Absenden dieser Bestellung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen, Stornierungs- und Datenschutzrichtlinien einverstanden. Der Rabatt von 80% ist ein Einführungsangebot und gilt nur für die Anfangszeit. TotalAV bietet kontinuierlichen Schutz vor Viren und verlängert Ihr Abonnement automatisch zu regulären Tarifen, bis es gekündigt wird. Der Name der Gebühr auf Ihrem Kontoauszug lautet www.totalav.com. Die Preise sind ohne Mehrwertsteuer angegeben.

Diese kleinen Zeilen verraten uns einige Dinge über den Erwerb von Total AV. Zunächst einmal ist der 80%ige Rabatt auf den Preis des Antivirusprogramms nur für die “Anfangszeit”, d.h. das erste Jahr, gültig. Zweitens erfahren wir auch, dass durch den Kauf von Total AV das Abonnement des Antivirusprogramms automatisch verlängert wird. Das heißt, dass die Software im ersten Jahr 19€ und im folgenden Jahr und danach 99€ kostet. Schließlich weisen wir auch darauf hin, dass die Steuern nicht im Preis enthalten sind. Das heißt, dass Sie im ersten Jahr nicht 19€, sondern 22,80€ (mit der französischen Mehrwertsteuer von 20%) bezahlen und dass Sie in den folgenden Jahren der AV-Gesamtschutz nicht 99€, sondern 118,80€ kostet. Können Sie sehen, dass die Rechnung nach oben geht?

Und da diese kleinen Zeilen ganz unten auf der Kaufseite platziert sind, besteht eine gute Chance, dass eine große Anzahl von Käufern sie vor der Bezahlung nicht lesen wird.

Alles in allem dachten wir daran, ein kostenloses Antivirenprogramm von einer Seite herunterzuladen, auf der die beste kostenlose Antivirensoftware aufgelistet ist. Letztendlich ist Total AV nur ein Scan-Tool, das nicht in der Lage ist, die von ihm erkannten Probleme zu lösen. Dann regt die Software die Benutzer dazu an, ihre Kreditkarte herauszunehmen, und bietet ihnen immer attraktivere Werbeaktionen an, bis sie sich entscheiden zu zahlen, weil sie denken, dass sie ein gutes Geschäft machen. Aber nach einem Jahr Schutz zahlt der Benutzer einen hohen Preis für Total AV-Dienste, viel höher als die meisten anderen Antiviren-Anbieter auf dem Markt?

Total AV-Grundlagen

Aber wer steht wirklich hinter Total AV? Zuvor hatten wir den Namen des Unternehmens gesehen, das Total AV veröffentlicht, und zwar: Protected oder Protected Antivirus Limited. Eine schnelle Suche im Internet ermöglichte es uns, die offizielle Website des Unternehmens zu finden. Letztere führt nur ein Produkt auf: Gesamt-AV.

Durch die Vertiefung unserer Forschung, und obwohl auf der offiziellen Website nichts angegeben ist, bietet die Firma Protected.net jedoch keine Total AV an. Sie stehen auch hinter mindestens zwei weiteren “Sicherheitslösungen”: ScanGuard und PC Protect. Ein einfacher Blick auf die rechtlichen Hinweise auf den offiziellen Websites der drei Produkte ermöglicht es Ihnen zu überprüfen, ob das Unternehmen, das dahinter steht, dasselbe ist: die Protected.net-Gruppe.

Noch besser! Wenn Sie die Websites von PC Protect und ScanGuard durchsuchen, werden Sie feststellen, dass die Produkte genau die gleiche Oberfläche wie Total AV haben. Oder ist es Total AV, das die gleiche Schnittstelle wie diese Programme hat?

Total AV Scanguard PCprotect

ScanGuard, PC Protect und Total AV sind Klone voneinander. Die Schnittstelle ist identisch, nur der Produktname ändert sich. Es ist das gleiche Seitenmenü, aber auch die gleichen Symbole und das gleiche Layout zu erkennen.

Übrigens tauchte die PC Protect-Software auch in einem der von uns konsultierten Antiviren-Vergleiche auf, und sie lag auf dem zweiten Platz. Wenn wir die jeweiligen Websites von ScanGuard und PC Protect besuchen, sehen wir, dass sie die gleichen Methoden wie Total AV verwenden: schwankende Raten und die mehr oder weniger sichtbare Erwähnung des Werbetarifs, der nur für das erste Jahr gilt. Die Mechaniker sind gut geölt, und Sie brauchen sich nur die Kommentare unter unserem Artikel anzusehen, um zu sehen, wie viele unzufriedene Kunden es gibt.

Was sollten wir bei Total AV beachten?

Ist es ein echtes Antivirus? Eindeutig nicht in seiner kostenlosen Version. Total AV ist nichts anderes als ein Scan-Tool, dessen einziger Zweck darin besteht, den Benutzer zum Kauf der kostenpflichtigen Version zu bewegen: Sicherheitswarnungen, attraktive Preise, verschiedene Angebote… Der Kauf, oft zu einem Preis, der vorteilhaft erscheint, hat seine Nachteile: steuerfreie Preise und vor allem die automatische jährliche Verlängerung zum vollen Preis.

Total AV (zusammen mit seinen Kollegen ScanGuard und PC Protect) setzt auf den Informationsmangel seiner Benutzer, um so viele Kunden wie möglich zu gewinnen, denen ein Jahr später der volle Preis in Rechnung gestellt wird. Tatsächlich brauchen Sie nur “Total AV reviews” in Suchmaschinen einzugeben, um eine beeindruckende Anzahl von Testimonials unzufriedener Benutzer in den Foren zu finden. Können wir also über einen Betrug, einen Schwindel sprechen? Rechtlich gesehen nein, denn auf ihrer Website ist alles angegeben, auch wenn es im Kleingedruckten steht. Auf der anderen Seite kann sich jeder moralisch gesehen seine eigene Meinung bilden, und wir haben unsere eigene?

Aber ist Total AV in seiner kostenpflichtigen Version ein gültiges Antivirusprogramm? Wir haben uns nicht die Mühe gemacht, die Software zu erwerben, um sie zu testen. Eine anerkannte Organisation für Antiviren-Tests, AV-TEST, fügte sie jedoch in einem ihrer letzten Tests der Liste hinzu. Und die Ergebnisse sind nicht sehr gut, denn die Antiviren-Software gehört zu den neuesten…

Der letzte Punkt, auf den wir noch einmal zurückkommen wollen, betrifft die Websites, über die wir zu Beginn des Artikels gesprochen haben, jene Websites, die die angeblich besten Antivirenprogramme auflisten. Diese Seiten sind nicht mehr und nicht weniger als Marketinginstrumente. Ihr Ziel ist es, ein Maximum an Traffic auf die Total AV- und Consort-Websites zu locken und gleichzeitig so viel wie möglich auf diese wenig bekannte Software hinzuweisen und sie wie hochleistungsfähige Antivirenprogramme aussehen zu lassen. Es ist daher vorzuziehen, sich an andere Quellen zu wenden, um herauszufinden, welche Antiviren-Programme wahrscheinlich Ihren Bedürfnissen entsprechen. Und wir haben einen schönen Antiviren-Vergleich mit unseren eigenen Tests und unseren eigenen Produktbesprechungen, zertifiziert ohne Betrug!

Informationen: Dieser Artikel wurde ursprünglich am 9. Februar 2018 veröffentlicht. Eine Aktualisierung ihres Inhalts wurde am 27. März 2020 vorgenommen, um die Zuverlässigkeit der Informationen zu überprüfen. Der ursprüngliche Artikel wurde daher entsprechend geändert und ergänzt.

Lies auch:

Total AV verwendet seine fragwürdigen Methoden auch auf Android und iOS.

Warum nicht auf Antiviren-Vergleiche setzen?

Comments (68)

  • IE Reply

    was mache ich ,wenn ich auf Total AV reingefallen bin? Ich habe 8.12.19 17,95 € bezahlt eine Std später gekündigt, doch man läßt mich nicht von der Angel du reagiert nicht auf die mails sondern schreibt mich an für Willkommensgeschenke etc. was soll ich tun. Das ist Betrug!!
    Was ratet ihr ?

    5 Februar 2020 at 14:42
    • marianne Reply

      Mir ergeht es gerade ähnlich mit totalav. Ich “beschiesse” die jetzt mit emails in zwei sprachen, habe PayPal informiert u um Hilfe gebeten. Werde den Verbraucherschutz einschalten und stell mich auf die “hinterbeine”. Habe totalav nach wenigen Stunden relativiert.

      5 Februar 2020 at 22:48
      • Tayninh Reply

        welches Betriebssystem haben sie? es ist nicht notwendig extra AV auf Windows 10 zu installieren.

        wenn W7 noch vorhanden dann installiert MS Essential ist auch ein gutes Produkt von MS:

        xxx.microsoft.com/de-at/download/details.aspx?id=5201

        p.s nicht jede SW einfach installieren, google.. Bewertungen anschauen und erst dann entscheiden

        26 März 2020 at 17:09
      • michaela Reply

        mir geht es genauso, die Kündigung wurde nicht akzeptiert und es wurde jetzt wieder über PayPal abgebucht. sauerei

        1 September 2020 at 11:43
      • michaela Reply

        mir geht es genauso, die Kündigung wurde nicht akzeptiert und es wurde jetzt wieder über PayPal abgebucht.
        habe jetzt mit dem Kundendienst telefoniert und man hat mir angeboten, für dieses jähr nocheinmal lediglich ca 20 Euro zu verrechnen, den Vertrag zu stornieren und den Rest zurückzubuchen (PayPal). Ich habe akzeptiert und werde aber nochmal zur Sicherheit kündigen.

        1 September 2020 at 11:58
    • Arijana Reply

      Hallo
      Ich bin leider grade auch reingefallen und habe erst danach eure Kommentare gelesen zu meinem Bedauern. Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben wie ich aus dem Schlamassel wieder rauskomme wäre euch sehr dankbar

      16 April 2020 at 07:42
    • Albert Pfister Reply

      Werden dauernd ohne Bestellung auf meinem Konto Abzüge gemacht und bei Reklamation weiss Total AV immer nichts davon und man muss mehrmals mailen, bis man wenn überhaupt eine unerklärliche Antwort erhält.
      Wirkliich sehr unseriöses Geschäftsgebaren.

      4 Oktober 2020 at 19:04
  • marianne Reply

    Nicht…relativiert..sondern deaktiviert

    5 Februar 2020 at 22:49
  • Ralph Reply

    Habe ebenfalls eine Forderung über 117,81€ erhalten. Auf Nachfrage per mail erhielt ich die Antwort, dass mein Konto mit einem jährlichen Abonnement aktiviert ist.
    Ich kann mich aber nicht erinnern, mit Total AV etwas abgeschlossen zu haben. Habe den Lastschrifteinzug durch PayPal erstmal gestoppt und Nachweise für einen angeblichen Abschluss angefordert.
    Ich nutze seit 3 Jahren den (guten) Virenschutz eines anderen Anbieters – dort wird man auch immer rechtzeitig darauf hingewiesen, dass sich der Virenschutz bei Nichtkündigung am …. automatisch verlängert.
    Mal sehen, wie’s weitergeht, melde mich wieder.

    6 Februar 2020 at 23:05
    • Peter Reply

      Hallo zusammen, ich habe ebenfalls 117,81€ über paypal gezahlt, und auch ich kann mich nicht erinnern jemals etwas dergleichen abgeschlossen zu haben. Mehrmals schrieb ich totalAV an, stornierte, und forderte die Rückzahlung. Sicherheitshalber gleichzeitig an deren verschiedene Adressen damit es ja irgendwo beim Anbieter ankommt. Erfolg? Gleich Null! Nicht eine einzige Antwort erfolgte. Von Rückzahlung ganz zu schweigen.

      4 Juli 2020 at 14:09
  • Günter Reply

    Total AV bietet das für 19Euro an, Angebot bucht aber Bestellnummer: 4956473 / Gezahlter Betrag: €3.56
    Bestellnummer: 4956493 /Gezahlter Betrag: €44.03
    Bestellnummer: 4957423 /Gezahlter Betrag: €46.41

    Bucht aber 94 Euro ab TOTAL AV: EIN PRODUKT, DAS EINEM BETRUG NÄHER KOMMT .

    7 Februar 2020 at 11:16
  • Günter Reply

    Total AV bietet das für 19Euro an, Angebot bucht aber Bestellnummer: 4956473 / Gezahlter Betrag: €3.56
    Bestellnummer: 4956493 /Gezahlter Betrag: €44.03
    Bestellnummer: 4957423 /Gezahlter Betrag: €46.41

    Bucht aber 94 Euro ab TOTAL das kommt schon sehr nahe an Betrug!!!

    7 Februar 2020 at 11:17
  • H. - D. Swobodnik Reply

    Habe auch gerade meine Auszug geholt und festgestellt das mir auch 117,81 Euro abgebucht wurden , habe auch kein hacken gesetzt . Habe Kündigung und Rückforderung an die E-Mail Adresse geschrieben , und was kam zurück . Das wäre nicht mein hinterlegte E- Mail Adresse . Warte bis Dienstag auf Reaktionen wenn nicht dann Anwaltskanzlei !

    8 Februar 2020 at 13:59
    • Hartmut Reply

      Hallo
      Ich habe das auch alles durch machen müssen kann nur entfehlen dran bleiben immer wieder Kündigen und auf komische Antworten von dehnen schnell und effektiv antworten wie z. B ” was schreiben Sie denn da, ich will und brauche ein Bestätigung meiner Kündigung. So habe ich es dann geschafft und mein Geld auch Zurück bekommen.

      9 Februar 2020 at 17:17
  • kluge,thomas Reply

    Hallo, habe versucht per Mail zu kündigen, Mail wurde nicht zugestellt ( 550 unrouteable adress). Hatte sie an billig@totalav.com gesendet. Hat jemand eine gängige Mailadresse von denen. Grüße Thomas

    10 Februar 2020 at 17:14
    • Bastian Kubik Reply

      Hallo Thomas,

      die offizielle E-Mail von TOTALAV lautet “support@totalav.com”. Hatte ebenfalls Probleme mit TOTALAV, auf diese Mailadresse wurde wenigstens geantwortet. Ob es was bringt ist fraglich!?

      VG Bastian

      13 Februar 2020 at 14:42
  • kluge,thomas Reply

    Billing@totalav.com!, natürlich

    10 Februar 2020 at 18:32
  • Thurig Reply

    Obwohl ich PayPal untersagt habe, dass Geld zu überweisen, haben sie es trotzdem getan.Man könnte fast unterstellen die arbeiten zusammen

    13 Februar 2020 at 16:02
  • BigBlue Reply

    So ein Mist – hätte ich dies hier doch ehr gelesen! Jetzt habe ich diesen “Virenscanner” am Hals. Habe auch noch mit PayPal gezahlt. Die habe dann für das Paket “Antivirus PRO” 22,62€ abgebucht. Nur kurz danach musst ich feststellen, dass ein weiterer Betrag abgebucht wurde: 46,41€ für “Safe Browsing (VPN)”. Ich wurde von PayPal nicht aufgefordert diese Zahlung zu autorisieren. Das Geld ist einfach weg. Nun habe ich bereits das 4. Ticket bei TotalAV gestellt mit der Bitte um Stornierung und Rückzahlung. Schließlich wird angegeben, dass es ein 30 Tage “Geld-Zurück-Garantie” gewährt wird. Aber die reagieren einfach nicht!
    Wie kann ich das Ganze jetzt kündigen? Schriftlich – per Einschreiben? Wer kann mir da helfen und Tipps geben?
    Danke und Gruß, BB

    14 Februar 2020 at 14:56
  • BigBlue Reply

    Soll ich ein Kündigungsschreiben an folgende Adresse schreiben – die ich auf dem Impressum von TotalAV gefunden habe? :

    SS Protect Limited
    TotalAV
    Parklands Business Park
    PO76XP Denmead
    United Kingdom (Vereinigtes Königreich)

    Gruß BB

    14 Februar 2020 at 15:21
  • Norbert Blazytko Reply

    Mich hat “Total-AV” an einem Tag gleich zweimal hintereinander “erwischt” – einmal mit 176,12 € und einmal mit 117,81 €! Die Abbuchung erfolgte mit PayPal. Ich hatte zwar Mitteilungen auf dem Bildschirm gesehen, diese aber für Mitteilungen meines aktuellen Avira-Virenscanners gehalten. Und offenbar war ich an dem Tag nicht “gut drauf”. Irgendwas muss ich dabei übersehen haben.

    Das da gleich zwei Abbuchungen hintereinander erfolgten, lässt sehr leicht den Verdacht einer betrügerischen Aktivität zu. Ich versuche jetzt, ob es möglich ist, den Schaden zu minimieren.

    16 Februar 2020 at 13:10
  • hajomg Reply

    reingefallen – hab´mir den ” kostenlosen Virenschutz ” auf einem kaum noch benutzten Netbook installiert – Überraschung plötzlich wurden 118 Euro von meinem PayPal Konto abgebucht – wie kommt diese windige Firma an meine Zugangsdaten ? – bei PayPal wurde mein Veto abgewimmelt .
    alles rechtens – wie wird man diese Betrüger los ?

    18 Februar 2020 at 00:11
    • Wolfgang K. Reply

      Hallo hajamog,

      hier ein Link zur Entfernung von “TOTALAV “Link erased”

      Stand selbst auf “Kriegsfuss” mit “TOTALAV”, habe mein PayPal-Konto gekündigt und unter einer anderen E-Mailadresse erneut angemeldet, diese Betrüger geben sonst keine Ruhe und buchen weiter ab.

      Noch zum Schluss ein sehr interessanter Link zu den Machenschaften von “TOTALAV”

      link erased
      VG Wolfgang

      18 Februar 2020 at 09:35
  • Alex Koel Reply

    Also,

    ich habe das gleiche Problem. Kurze Info : Die Buchung läuft nicht über Paypal sondern direkt über die Kreditkarte.
    Nur die Kennung auf der Kreditkartenbuchung lautet PaypalTotalav.

    6 März 2020 at 18:42
  • Luis Reply

    Hi, hat einer von euch eine Lösung?
    Sehe auch gerade dass mir 117,81€ abgebucht werden sollen. Paypal hat schon bezahlt, abgebucht wurde noch nicht. Zur Bank und kommende Rechnung stornieren?
    Werde auf den Käuferschutz hoffen.
    Habe bereits ein Ticket an TotalAv geschickt, 120€ sind halt schon krass.
    Habt ihr eine Alternative, welches (kostenpflichtige) Anti-Virenprogramm gut ist?

    9 März 2020 at 20:34
  • Eike Ostmann Reply

    Abzocke! Eine Kündigung wird schlichtweg ignoriert, egal wie deutlich man sie formuliert… Ich habe letzlich die Abbuchungserlaubniss bei PayPal gelöscht. Und selbst dann kam noch nach gefühlten 100 Kündigungen die Email das man habe nicht abbuchen können…. Am besten nie bestellen!

    15 März 2020 at 09:23
  • Rolf Busch Reply

    Ich wurde von PayPal vor einigen Tagen informiert, das TotalAV 117,81 abgebucht hab.
    In meinem PayPal-Konto war eine automatische Abbuchungserlaubnis, die ich nie erteilt habe. Ich wusste nicht einmal, das es so etwas gibt Also geht einmal in euer PayPal-Konto, oben rechts ist so ein Kringel, darüber kommt man in die Verwaltung und dort die automatischen Abbuchungen ansehen und Löschen.
    Nachdem die Buchung auf meinem Konto war, habe ich meine Bank beauftragt die Lastschrift zurück zu holen. 2 Tage später war mein Geld wieder da. Es gibt da eine Frist von 13 Monaten!!! innerhalb dieser Frist macht das jedes Kreditinstitut.

    15 März 2020 at 11:15
    • Yousif Reply

      Können sie dir wieder was abbuchen? Hast du dein ganzes Geld wieder zurückgekommen??

      20 April 2020 at 10:30
  • Harry sz Reply

    Danke Rolf, habe das gleiche Problem!
    Versuche es mit der Bank!!!

    16 März 2020 at 08:00
  • Experimenteur Reply

    Habe jetzt den gleichen Ärger, 2019 diesen nutzlosen Scheiß 2 Monate benutzt und dann rausgeworfen.
    Mehrere Mails geschrieben, das ich das AV nicht mehr nutze und Abbuchungen zurückholen werde und und, Alles nutzlos Papal jetzt Storniert, Fall gemeldet, mal sehen was noch kommt.

    20 März 2020 at 12:06
  • Censys Reply

    Ich verstehe nicht wie man diesen Betrug durchgehen lässt.
    118 Euro für eine mir unbekannten Firma für eine nicht benutzte Software.
    Wer weiß den Rat wie man günstig aus so einer dreisten Vorgehensweise herauskommt.

    22 März 2020 at 10:42
  • Leander Reply

    Kann mich den Vorrednern nur anschließen. 117,81 € per Paypal angefordert. Bei Paypal automaisches Einzugsverfahren für diese Firma gelöscht.

    28 März 2020 at 13:57
  • Michael Schneider Reply

    Genau so eine nicht autorisierte Abbuchung ist mir auch passiert. Ich wollte dies bei Paypal reklamieren, die aber mit ihrer standardisierter Antwortmaschine mir mitteilte, dass alles in Ordnung sei. Habe jetzt gelernt, dass man auch Paypal nicht so einfach kontaktieren kann, wenn man mal ein Problem hat. Habe die leise Ahnung, dass sich totalav meine Bankdaten bei der Virussuche mit ausspäht hat und ohne Autorisierung einfach über Paypal abbucht. Bei Paypal wird man erstmal inkompent und automatisch abgewimmelt. Ich werde jetzt die Abbuchung von meine Bank zurückfordern und Paypal auffordern, ggf. über RA, die Sachlage aufzuklären und die Abbuchungsdaten zu löschen. Hat jemand die deutsche Adresse von Paypal?

    28 März 2020 at 15:03
  • Lademann Reply

    Klar, mal wieder eine neue Betrugsmasche !! nicht nur über 140 € abgebucht obwohl ich nur den kleinen Schutz für 34,? E wollte, nach mehrfachen Rückfragen (eigentlich ein Witz, da jalle Schreiben zum kauf und nachhake auf Deutsch sind) wir bzw unsere MA Korespondieren nur auf Deutsch.
    Also nach vielem hin und her wurde mir mitgeteilt, das das Geld an mich zurück unterwegs sei,m üsste in 48 std. auf meinem Konto sein.
    DDanach ein neues Schreiben wobei ich über einen neuen Link eine Abmeldung machen müsste, der klappt aber nicht also nochmal geschrieben, mit RA gedroht und mit der Polizei sowie Staatsanwalt — keinerlei Reaktion !!
    BETRÜGER !!!!!°!!°!! nehmt Euch in Acht !!!!!!

    31 März 2020 at 12:04
  • Lademann Reply

    mit den auch nach Kündigung immer iwederkehrenden Infos das man doch endlich Aktivieren soll und das man doch ein tolles Angebot erhalten hat,werden immer Dreister, jetzt schon 4 x inerhalb einer 1/2 Stunde.
    Denen muss man das Handwerk legen !!!

    31 März 2020 at 12:16
  • Franz Reply

    Kündigung innerhalb der 30-Tagesfrist akzeptiert, Zahlung retourniert

    Ich habe beim Abschluss des Vertrages ebenfalls “übersehen” dass ich hier ein fortlaufendes Abonnement eingehe, wobei die weiteren Zahlungen nach dem ersten Aktionsjahr, automatisch von meinem Konto abgebucht werden sollten. Keine Ahnung wie teuer das geworden wäre.
    Weiters war ich mit dem Programm nicht zufrieden.
    Also löschte ich zuerst die PayPal Einziehungsberechtigung und kündigte innerhalb der 30 Tage Rückerstattungsfrist. Noch am selben Tag wurde mein Konto gelöscht und mir der bereits einbezahlte Betrag rückerstattet.
    Meine Kündigung per Mail habe ich an folgende Mailadressen gesendet.
    billing@totalav.com – bringt nicht viel
    abrechnung@totalav.com — ??
    cancel@totalav.com – die dürfte die Richtige sein

    Die Kündigungsbestätigung habe ich von cancel@totalav.com erhalten.

    Schade das die richtigen Kontaktadressen auf der Kundenseite nicht ersichtlich sind.

    10 April 2020 at 19:02
    • Minh Doan Reply

      Kann jemand mir bitte helfen. Heute bekomme ich eine E-mail dass mein Konto 117€ von Total Av abgebucht werden. Ich habe keine Ahnung wie man das Geld zurück bekommen kann. ich bin ausländische Student und habe nicht so viel Geld, 117€ ist mir eine große Menge 🙁

      13 Juni 2020 at 12:44
    • Angela Reply

      Guten Morgen Franz,
      so wie Du vorgegangen bist, gehe ich auch gerade vor. Ich habe das 80%-Rabatt-Angebot gebucht und 19,- bzw. 22,62 Euro bezahlt, die trotz sofortigem Widerruf abgebucht wurden. Ich habe gerade veranlasst, dass das Geld wieder zurückgeholt wird.

      Ich hatte wie Du alle Mailadressen (billing@…, support@…, cancel@…) angeschrieben, mit Widerrufschreiben im Anhang, Unterschrift und klarem Text in der Mail. Zurück kommt sprachlich und inhaltlicher Nonens, wie wir alle wissen, ABER AUCH die indirekte Bestätigung, dass sie den Widerruf ja erhalten und zur Kenntnis genommen haben. Ich gehe davon aus, dass das rechtlich auch reicht.

      Meine dringende FRAGE nun: Hattest Du, Franz oder jemand anderes, bei einer Rückmeldung zum (x-ten) Widerruf auch auf einen Link! in der Mail anklicken müssen (https//my.total…/6546645453…) ?

      Ich habe denen jedenfalls zurückgeschrieben, dass ich keinen Link aktivieren werde, sondern um eine Bestätigung und Löschung aller Daten bitte. Kann da jemand was dazu sagen? Wie sah Eure letztendliche erfolgreich erhaltene Bestätigung beim Widerruf aus?

      Gregor, die Kundennummer habe ich über support@… Ich hatte einfach direkt danach gefragt. Antwort kam am gleichen Tag.

      28 August 2020 at 10:08
      • Albert Pfister Reply

        Totaler Abriss! Vom Gratis-Antivirusprogramm zum Dauerabreisser ohne Bestellung werden monatlich 7.99 Eur und dann wieder 54.00 und weitere Beträge einfach auf meinem Konto abgezogen.
        Bei Reklamationen lange keine Antwort.

        4 Oktober 2020 at 19:12
  • Werner Reply

    Auch ich bin darauf reingefallen, obwohl ich mir sicher war, solche betrügerische Machenschaften im Voraus zu erkennen. Also wieder was dazugelernt.
    Nach Abbuchung von 117,81 Euro über mein Paypalkonto versuchte ich das über das Paypalkonto rückgängig zu machen. Überprüfung durch Paypal ergab, dass alles Rechtens sei und der Fall wurde dort abgeschlossen.
    Nach Recherche im Internet bin ich glücklicherweise auf diese Seite gestoßen und auf den Kommentar von Franz.
    Am Samstag eine Mail an
    cancel@totalav.com
    geschrieben und bereits am Sonntag bekam ich die Rückmeldung, dass mein Konto aufgelöst und mir der Betrag von 117,81 zurück erstattet wurde.
    Der absolute Hammer dabei ist aber, dass Paypal nun so tut, als wäre es deren Erfolg.
    Obwohl mein Fall dort bereits abgeschlossen war, bekam eine Nachricht: „ Erfreuerlicherweise können wir Ihnen mitteilen, dass ihr Fall positiv beschieden wurde und wir eine Rückzahlung über 117,81€ veranlaßt .

    28 April 2020 at 10:32
  • Ute Reply

    Hier dieselbe Geschichte – Paypal prüft – ich habe total AV im chat mitgeteilt dass sie sofort mein Konto löschen sollen und den Betrag rückbuchen . Parallel hab ich via online kündigen das Abo gekündigt . Schon beim Chatten wurde bestätigt dass das Geld retour gebucht wird – gleiches kam dann nochmal per Mail . Man darf nicht lockerlassen 🙂

    28 April 2020 at 16:44
  • H.HAhn Reply

    Hallo,

    mir erging es ähnlich.
    Über mein Smartphone als beste kostenlose AV-Software (App) angepriesen; kaum ausgewählt erfogt die Installation und schon ist auch schon ein erster geringer Betrag 3,51€ über PAYPAL eingezogen.
    Knappe einen Monat später dann der nächste Hammer: 9,66€ ebenfalls eingezogen von Paypal.

    Ich habe sofort bei Paypal und TotalAv reklamiert und Frist zur Erledigung gesetzt.

    Sollte das nicht klappen geht die Angelegenheit zum Mahngericht nach Hamburg – Frechheit!

    6 Juni 2020 at 14:51
  • Bauermeister Reply

    Es ist zu spät, ich habe auf den “Aktivieren Button” gedrückt wurde nicht aufgeklärt was dem folgt und ich bekam auch keine Auswahl der Angebote zu sehen. Es kam eine Rechnung über 117,81 €. Wollte gleich reklamieren aber wo ??? In Deutschland gibt es scheinbar kein Büro, nur in England gibt es das Büro und die verstehen kein Deutsch. Was kann ich jetzt tuen ??? Ein Anwalt oder gleich eine Betrugsanzeige bei der Polizei ??? Hat das schon jemand versucht ???? Bitte um Antwort und Unterstützung.

    11 Juni 2020 at 00:32
  • Angelika Rennwanz Reply

    Vorsicht vor Total Av
    der kostenlose Download funktioniert nicht !!!!!!!!
    Um aus diesem Programm wieder heraus zu kommen werdet Ihr genötigt eines zu 29,00 zu Kaufen .Bei der weiteren Benutzung kommen dann noch zusätzliche Kosten von unglaublicher Höhe auf Euch zu. Ihr habt Total Av Zugriff auf Eurem Paypalkonto erlaubt . Das Programm funktioniert für Euch zwar nicht , aber für Total AV. Während dessen haben sie schon alle Bankkonten die Ihr auf Eurem Computer ausspioniert,

    Haltet Eure Abbuchungen im Auge

    15 Juni 2020 at 16:28
  • Klaus Hübner Reply

    cancel@totalav.com ist der richtige Weg um aus der Abo Falle zu entkommen.
    Auf das 30 tägige Rückgaberecht berufen.
    Hartnäckig bleiben. immer wieder eine email schreiben,— cancel@totalav.com
    Zwei Tage hat es gedauert.
    Dann war die Kündigung perfekt.

    VG Klaus

    29 Juni 2020 at 09:02
  • Benjamin Christianson Reply

    Super, ich bin ins Minus gerutscht da dies nicht geplant war, habe ebenso über 117€ abgebucht bekommen. Fühle sehr über den Tisch gezogen. Wie gehe ich da vor? Ich weiß nicht was ich in solch einer Sitaution am besten mache…

    1 Juli 2020 at 00:08
  • Werner Birg Reply

    zur Bank gehen und zurückbuchen lassen – egal ob von PayPal oder von wem Anderen – funktioniert !
    LG aus Wien

    1 Juli 2020 at 21:53
  • James Brown Reply

    Erst einmal zur automatischen Paypal Überweisung.
    In Paypal gehen und die automatische Überweisung löschen. Es gibt mehrere Leute die sich über paypal Abbuchungen Rechte auf mein Konto verschaffen wollten. So auch Total AV.
    Ich hatte ein Jahr die 19 Euro Version und ein Jahr die 117,89 Euro Version am Laufen.
    Glaubte mich sicherer bis es einmal doch knallte.
    Habe daraufhin fristgerecht gekündigt und entsprechende Rückmail der anerkannten Kündigung erhalten.
    Seitdem werde ich mit weiteren Mails bombardiert ich möge doch mein Paypal Konto wieder freischalten.
    Nun kann man die Mail Zusendung bei Total AV ja abbestellen, scheint aber ein Ruf in den Wald zu sein.

    Der eigentliche Grund der Kündigung waren der viel zu hohe Preis und ein Umstieg auf Windows 10 welches einen Virenschutz mit sich bringt.

    21 Juli 2020 at 08:24
  • Gregor Reply

    Hallo ich habe das gleiche Problem mit der Firma Totalav ich will das kündigen aber ich finde meine Kundennummer nich kann mir jemand weiter helfen

    27 Juli 2020 at 21:57
  • Ursux Reply

    Sehr schlechte Erfahrungen gemacht, Finger weg von diesem Anbieter. Nach genau einem Jahr kam die überraschende Abbuchung von € 99.- über PayPal. Nach Reklamation schreibt PayPal dass alles ordnungsgemäss abgelaufen sei. ich widersprach dem vehement. Parallel habe ich bei Total AV reklamiert und die Rückgabe des Geldes verlangt. Nach einem Link und einem folgenden Wald von Wieterleitungen, Verunsicherungen und Irreführungen konnte ich das versteckte Abonnement auflösen und Total AV hat in Aussicht gestellt, den Vollen Betrag zurück zu vergüten. Ich war gespannt. PayPal hat bald darauf geschrieben, dass der Fall zu meinen Gunsten entschieden worden sei und das Geld wurde erstattet.

    2 August 2020 at 15:29
  • Niels Lagemann Reply

    Leider bin auch ich auf diesen Betrug herein gefallen. 117,81€wurden von meinen Konto abgebucht, Trotz Kündigung habe ich bis heute noch kein Geld zurück bekommen. Die Kontaktaufnahme ist nicht einfach nur über Chat oder eine Tel.in den USA und natürlich in Englisch!

    8 August 2020 at 09:49
  • Compeff-Blog.de Reply

    Hallo, guter Artikel. Wir sind der gleichen Meinung: Total AV ist eher Fake als ein Sicherheitsprogramm.
    Was ist unsere Presse noch wert, wenn renommierte Tageszeitungsportale mittlerweile slche Fakewerbung über Drittanbieterwerbeportale auf Ihre Website einbauen lassen und nicht prüfen, was Sie sich da zum Teil zum Nachteil der eigenen Leserschaft einfangen.

    11 August 2020 at 11:12
  • Oliver Stephan Reply

    Danke sehr für diesen wunderbaren Artikel!
    Aufgrund der Art und Weise, wie für dieses Produkt Werbung gemacht wird, war mir das schon von vornherein klar.

    22 August 2020 at 08:06
  • Angela Reply

    HILFE:
    Für einen sofortigen Widerruf hatte ich am gleichen Tag des Abschlusses alle Mailadressen (billing@…, support@…, cancel@…) angeschrieben, mit Widerrufschreiben im Anhang, Unterschrift und klarem Text in der Mail. Zurück kommt sprachlich und inhaltlicher Nonens, wie wir alle wissen, ABER AUCH die indirekte Bestätigung, dass sie den Widerruf ja erhalten und zur Kenntnis genommen haben. Ich gehe davon aus, dass das rechtlich auch reicht.
    FRAGE: Hat jemand von Euch, bei einer Rückmeldung zum (x-ten) Widerruf über cancel@… auch einen Link! in der Mail anklicken müssen (https//my.total…/6546645453…) ?
    Ich möchte ungern einen Link anklicken. Ist das unkritisch oder überhaupt nötig?

    28 August 2020 at 10:34
    • Oswald Reply

      Hallo Angela

      Auch ich binn auf Totalav hereingefallen, ich habe erst zwei tage später gesehen das man mir zwei verschiedene Abos bei Paypal abgebucht hat, eines davon hatte ich nie in auftrag gegeben.
      Nach mehmaligen anschreiben an ( cancel@totalav.com ) Habe ich auch einen link bekommen
      (https://my.totalav.com/cancel/) welchen ich geöffnet Habe und ausgefüllt, habe zum schluß
      gleich die bestätigung erhalten das mein konto jetzt gelöscht ist und mein geld aufs konto überwiesen wird,ein tag später wahr es bei paypal zurückgebucht.

      1 September 2020 at 16:04
  • Helmut Kühs Reply

    Helmut
    Ich bin platt, das mir so etwas passieren konnte. Ich hatte einen schweren Unfall und bin am 27. August wieder zu Hause und musste dann feststellen, dass am 29. August bei PayPal eine Zahlung in Höhe von 114,84 € im Einzugsverfahren abgebucht wird. Ich stellte daraufhin das der Empfänger
    der Zahlung Total AV sei und der Catergorie “billing@totalav.com” sei. Ich habe nichts bestellt oder
    in Auftrag gegeben ? PayPal will den Betrag allerdings von meinem Konto abbuchen ?
    Wie kann ich das stoppen, erst einmal ohne Anwalt ?

    30 August 2020 at 09:19
  • Laura120613 Reply

    Genau dasselbe ist mir auch passiert. Allerdings habe ich direkt richtig Druck gemacht und mehrfach Emails an Total AV geschickt, worauf ich erst auch nur schwammige Emails zurückbekam, in denen keinerlei Bezug zu meinem Inhalt genommen wurde. Ich habe trotzdem immer noch neue Argumente zurückgeschickt. Für Tipps schaut mal bei der Website von dem Verbraucherschutz nach.
    Heute bekam ich dann eine Email, in der die Erstattung genehmigt worden ist. Nochmal Glück gehabt!!
    Aber das ist reine Abzocke, da sollte man sich definitiv wehren und nicht unterbuttern lassen.

    3 September 2020 at 20:16
  • Holger Ebert Reply

    Habe heute von Paypal ne mail bekommen , das Total AV von mir 114, 84 € haben möchte . Angeblich soll ich Gestern 07.09.20 um 13:36 , ein Vertrag mit denen abgeschlossen haben. Seltsam ist nur , ich kann mich daran nicht errinnern. Um diese Zeit habe ich ein Spiel von Facebook geladen und gespielt. Ich habe auch zu dieser Zeit keine Bestätigung über Paypal gemacht.

    8 September 2020 at 22:33
  • Holger Ebert Reply

    Habe heute bei Paypal einfach die Zahlung gestoppt und werde nun sehen was kommt. Da kein Vertrag mit Total AV gemacht wurde und ich auch keine Daten an Total AV gegeben habe, bin ich der Meinung , das sowas wohl eine neue Masche von Betrug ist. Aber wie kommen die an meine Paypal- Daten?

    8 September 2020 at 22:38
  • Angela Reply

    Unverschämtheit und eindeutig Masche!
    Der sofortige Widerruf wurde, wie bei so vielen, mit völlig unsinnigen Mails abgefangen. Nach mehrmaligem Schreiben kam ein Link zur Stornobestätigung. Links sind immer kritisch und Auslöser für Fallen! Das Anklicken und Bestätigen ist ausserdem rechtlich nicht erforderlich. Einschreiben, dessen Eingang von der Post und Mails, die von TotalAV indirekt bestätigt wurden, sind rechtlich vollkommen ausreichend. Bestätigt durch meinen Anwalt. Die Stornobestätigung ermöglicht jedoch hoffentlich Ruhe. Ich habe den ganzen Vorgang gefilmt und meinem Anwalt zukommen lassen: Man klickt sich durch eine Reihe von Fenstern mit Abfragen und Aufforderung zur Rückkehr zu TotalAV. Es schien denn soweit ok.
    Die 22,62 EUR waren ursprünglich blitzschnell innerhalb eines Tages von TotaAV abgebucht worden, zurück kam seit dieser Stornobstätigung nach 5 Tagen nichts – kein Schreiben, keine letztendliche Bestätigung, kein Geld. Das Geld habe ich selbst erfolgreich zurückgefordert und den weiteren Zugriff gestoppt. Für mich ist der Fall erledigt. Sollte dem nicht so sein, werde ich über meinen Anwalt Anzeige erstatten.

    11 September 2020 at 11:53
  • Gerd Pönitz Reply

    Total Av hat mich die letzten 3 Jahre, trotz mehrfacher Kündigung, weit über 200 Euro gekostet. Und das auch nur, weil ich durch permanente Reklamationen über 150 Euro zurückgeholt habe. Meine letzte Stornierung vom August 2020 brachte nur eine Mail mit folgendem Inhalt: Hello Gerd,
    Thank you for contacting TotalAV.
    Unfortunately due to COVID-19 we are extremely busy at the moment and our paid users take full priority when it comes to support and we are currently busy assisting them. Unfortunately, we have not been able to answer your concern this time around and your ticket has been closed. All information regarding our services can be found on our website at totalav.com.

    If you are paid a user, you are contacting us from an email address we do not recognise. Please contact us from your account email address to billing@totalav.com, or to cancel an account please email cancel@totalav.com.

    Regards,
    TotalAV Sales Department.

    Eine Bestätigung meiner erneuten Stornierung steht immer noch aus ebenso eine Erklärung über die Rechtmäßigkeit der bisherigen Abbuchungen.

    16 September 2020 at 14:56
  • Holger Ebert Reply

    Also ich habe das Problem endlich gelöst, ohne das ich mich an Total AV gewendet habe. Ich habe einfach das Geld ( 114,84 ) auf meinem Konto storniert und Paypal hat sich das Geld von Total AV zurück geholt. So ist der Fall für mich einfach und ohne die Nerven zu verlieren , erledigt. Habe heute eine E Mail von Paypal bekommen , das der Fall abgeschlossen ist und Total AV keine Berechtigung zum Abzug von Geldern bekommt. Also versucht es doch auch mal auf diesen einfachen Weg ohne diese Betrüger anzuschreiben. Also bei mir hat es nur 15 Tage gedauert um mit Total AV abzubrechen und falls sie es nochmal wagen mich zu belästigen oder zu betrügen , mach ich eine Anzeige gegen diesen Verbrecherverein.

    22 September 2020 at 11:45
  • Mike Reply

    *************** Einfach neue Kreditkarte mit neuer Nummer beantragen und beim Kartenherausgeber den Betrag zurück buchhen lassen und es ist ruhe **********

    25 September 2020 at 16:56
  • Janina Reply

    Guten Abend,
    auch mir ist dies passiert. Ich habe letztes Jahr auch aufgrund der Werbung mich für den Virusscanner Total AV entschieden und mich die Sache sogar 35 EUR/Jahr kosten lassen. Heute habe ich gerade eine Abbuchungsinfo von Paypal bekommen in Höhe von 114,84 EUR. Ich habe über den Live-Chat sofort losgeschossen und einen Nachweis (Sendebestätigung) für die erwähnte E-Mail verlangt, in der ich darüber informiert wurde, dass der Betrag (von 35 EUR auf 114,84 EUR) nun gestiegen ist… Zugleich habe ich darum gebeten, mir mitzuteilen, wie ich auf der Seite kündigen kann. Nach langem hin und her und dem androhen rechtlicher Schritte, wurde mir ein Link zugeschickt mit dem ich mein “Abo” kündigen konnte und mir wurde sogar zugesichert, dass ich den abgebuchten Betrag zurückerhalte. Hab mir natürlich gleich die Seite als Nachweis ausgedruckt und werde nächste Woche sehen, ob der Betrag zurück gebucht wurde. Der Chat war unglaublich… Mir wurden Lizenzen für mein Unternehmen (bin Privatnutzer) angeboten, der alte Betrag wurde mir auch angeboten… Aber da gibt´s für mich kein Zurück… Unglaublich….

    26 September 2020 at 21:26
  • Klaus Peters Reply

    Wenn schon einer mit PayPal bezahlt hat ein Konto bei diesen Ganovenverein. Er hat garantiert nicht derren Geschäftsbedingungen gelesen oder verstanden, aber akzeptiert.

    Schön blöd, kann ich da zu sagen.

    Übrigens, der Windows Defender ist mittlerweile ein guter Virenscanner geworden. Er ist kostenlos, nicht PC-lastig und sichert bestens euren PC.

    28 September 2020 at 20:22
  • Albert Pfister Reply

    Totaler Abriss! Vom Gratis-Antivirusprogramm zum Dauerabreisser ohne Bestellung werden monatlich 7.99 Eur und dann wieder 54.00 und weitere Beträge einfach auf meinem Konto abgezogen.
    Bei Reklamationen lange keine Antwort.

    4 Oktober 2020 at 19:15
  • Edeltraud Reply

    Habe ebenfalls eine Forderung über 114,84€ erhalten.
    Ich kann mich aber nicht erinnern, mit Total AV etwas abgeschlossen zu haben. Habe den Lastschrifteinzug durch PayPal erstmal gestoppt und die Lastschrift über meine Hausbank zurückgegeben. Was da jetzt noch passieren wird warte ich er mal ab.

    9 Oktober 2020 at 08:55
  • hapero Reply

    Ich reihe mich ein in die Liste der Betrugsopfer!
    In meinem Fall ist es der bekannte Betrag von 114,84 €, der via PayPal von meinem Konto abgebucht wurde. Meine Bank hat den Betrag auf meine Anweisung zwar von PayPal zurückgeholt, aber die Forderung von PayPal an mich besteht weiterhin. Die Frist vom Käuferschutz habe ich leider um einen Tag verpeilt, hätte aber wahrscheinlich eh nichts gebracht. Über die weitere Auseinandersetzung mit TotalAV werde ich weiter berichten.

    10 Oktober 2020 at 01:22

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet