Werbung

Verfolgen Sie die Tour de France 2014 auf Ihrem Smartphone dank der offiziellen Tour de France 2014-Anwendung.

Veröffentlicht am

Während die französischen Fußballspieler nach ihrem Scheitern im Viertelfinale der Weltmeisterschaft gegen die Deutschen nach Hause zurückkehrten, starteten die Radfahrer die 101. Auflage der Tour de France, nicht aus Frankreich, wie man sich vorstellen kann, sondern aus Leeds in England. So werden vom Samstag, den 5. Juli bis Sonntag, den 27. Juli, Hunderte von Fahrern in 21 Etappen antreten, in der Hoffnung, das gelbe Trikot zu gewinnen. Auch in diesem Jahr verspricht die Tour de France viele gute und böse Überraschungen, angefangen mit dem Rückzug des Briten Mark Cavendish nach einer Kollision mit einem anderen Radfahrer auf der ersten Etappe der Tour, die zu seinem Sturz und einer Schulterverletzung führte. Wenn Sie also die Nase voll haben und die Tour de France 2014 verfolgen möchten, empfehlen wir Ihnen, die offizielle Anwendung Tour de France 2014 kostenlos auf Ihr Smartphone oder Touchpad herunterzuladen.

tour de france 2014tour de france 2014tour de france 2014

Gut gemacht, diese Anwendung hat uns sowohl durch ihren Stil als auch durch ihre Funktionalitäten verführt. Tatsächlich sammelt sie alle Daten, die wir auf der Tour finden möchten, einschließlich der neuesten Nachrichten, Interviews, Zusammenfassungen der Etappen, der Rangfolge jeder einzelnen Etappe sowie der allgemeinen Rangfolge. Darüber hinaus ist die Anwendung Tour de France 2014 dank ihrer intuitiven Menüführung und dynamischen Animationen sehr angenehm zu bedienen. Nachteilig sind nur die Skoda-Werbung, die manchmal etwas zu viel Platz auf dem Bildschirm einnimmt. Darüber hinaus können wir sagen, dass es ein Erfolg ist! Radsportfans und genauer gesagt Tour de France-Fans können die Teams konsultieren und die neuen Fahrer sowie die Liste der ehemaligen Fahrer entdecken. Genug, um drei Wochen lang ruhig, kühl und unermüdlich zu laufen und die Tour de France von Zeit zu Zeit oder kontinuierlich zu besuchen.

tour de france 2014tour de france 2014tour de france 2014

Sie werden die Niederlage des Blues bei der Weltmeisterschaft und die Schwierigkeit für europäische Sportler, in Brasilien zu gewinnen, schnell vergessen, es sei denn, Geschichten über Doping verdunkeln das Bild der Tour noch einmal. Fortsetzung folgt……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum gleichen Thema

Werbung