Werbung

Vergleichende Genealogie-Software

Veröffentlicht am

Wer hat nicht schon einmal versucht oder überlegt, seine Familiengeschichte eines Tages durch einen Stammbaum zu verfolgen? Etwas, das auf den ersten Blick einfach erscheint, aber nicht immer so ist. Während die Mehrheit der Menschen einen großen Teil ihrer Familie kannte oder kannte, ist es nicht ungewöhnlich, dass einige Mitglieder vermisst wurden. Darüber hinaus erfordern Familienstammbäume in Zeiten gemischter Familien viel mehr Zeit und Forschung als zuvor, um erstellt zu werden. Bevor Sie also diese Reise in die Vergangenheit antreten, finden Sie hier einige Erklärungen zur Genealogie und zu den Schritten, die Sie unternehmen müssen, um Ihre Familie erfolgreich wieder aufzubauen.

Was ist Genealogie?

Wir haben diese Lösungen verglichen:

  • Genetisch
  • Erblich
  • Familienstammbaum Bauherr
  • GenoPro
  • Gramps

Genealogie ist die Praxis der Suche nach Verwandtschaft und Zugehörigkeit zu anderen Individuen. An der Basis als Hilfswissenschaft der Geschichte betrachtet, ist sie im Laufe der Zeit vor allem zu einem echten Hobby geworden. Über die Zeitreise hinaus ermöglicht die Genealogie die Identifizierung von Familiengeheimnissen, die bisher von einigen Mitgliedern der betreffenden Familie unterdrückt wurden. Verlassene oder adoptierte Personen sind daher in der besten Position, um zu versuchen, ihren Familienstammbaum wiederherzustellen, um Mitglieder ihrer biologischen Familie zu finden, seien es Väter, Mütter, Großeltern, Brüder oder Schwestern. Eine echte Untersuchung, die manchmal Sherlock Holmes würdig ist, glücklicherweise von der öffentlichen Verwaltung unterstützt.

Welche Daten werden benötigt?

Um Ihren Familienstammbaum zu erstellen, sind bestimmte Informationen unerlässlich. Grundlage sind Name, Vorname und Geburtsdatum (oder sogar Tod) der Familienmitglieder. Es ist dann möglich, Wohnorte, Berufe oder Leidenschaften hinzuzufügen. Das einzige Problem dabei ist, dass es selten ist, diese Informationen zu haben. Aber zum Glück, wenn wir geboren werden und sterben, werden in Frankreich und in vielen anderen Ländern Dokumente mit der Bezeichnung Geburts- und Sterbeurkunde im Rathaus registriert. Offizielle Dokumente, die unter bestimmten Bedingungen per Post und jetzt auch per Internet angefordert werden können.

Welche Werkzeuge sollte ich verwenden, um meinen Familienstammbaum zu erstellen?

Wenn früher das Blatt Papier und der Bleistift die beiden wichtigsten Werkzeuge waren, um Ihren Familienstammbaum zu erstellen, ist es heute nicht mehr so. Da sich die Technologie verändert hat, sind in den letzten Jahren viele kostenlose und bezahlte Genealogie-Softwareprogramme entstanden. Stammbaum-Software, um Ihren Baum zu erstellen, aber auch für einige, um über das Netz nach Vorfahren zu suchen. Um Ihnen mehr Details zu diesen Lösungen zu geben und Ihnen zu helfen, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignete Lösung zu finden, haben wir uns entschieden, die folgenden 5 Genealogie-Softwareprogramme zu testen:

GénéatiqueHérédisFamily Tree BuilderGenoproGramps
GénéatiqueHérédisFamily Tree BuilderGenoproGramps
Den test lesenDen test lesenDen test lesenDen test lesenDen test lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum gleichen Thema

Werbung