Warum der iOS Installer den Vertrag für Apple ändern kann

Publié le

Ah, Filmpiraterie. Und zu bedenken, dass es vorher notwendig war, mehrere Stunden oder sogar mehrere Tage zu warten, bevor man eine.avi- oder.mkv-Datei wiederherstellen konnte. Und dann kam Popcorn Time. Und dann spaltete sich das Meer in zwei Hälften und machte den Weg frei für das, was die Filmindustrie am meisten befürchtete: die fast sofortige Betrachtung aktueller Filme im Streaming, ohne Bezahlung, ohne Warten und ohne Sorgen. Aber wer hätte gedacht, dass es auch Apple und seine Politik der Beschränkung seiner Anwendungen kitzeln würde…..

IOs Installieren Sie, Apple Popcorn geht schief.

Wenn Popcorn Time von einem neuen Riss seitens der Internetnutzer profitiert, ist dies der Initiative der Website popcorntime.se zu verdanken, die einen Fork des ursprünglichen Programms hostet und an einer iOs-Version der Streaming-Software gearbeitet hat, die außerhalb des Appstores installiert werden kann. Diese Funktion ist für iPhone-Besitzer in Jailbreakés reserviert, d. h. modifiziert, um die Installation von Anwendungen zu ermöglichen, die vom Apple Software-Marktplatz aus verboten sind. Diese Anwendungen verstoßen in gewisser Weise gegen die Empfehlungen von Apple und gewährleisten auch die Systemsicherheit, indem sie diesen wichtigen Risikofaktor ausschließen.

Aber die Entwickler der Hacking-Software haben an der Entwicklung eines Systems gearbeitet, das über die Silos von Apple hinausgehen kann. Dem Team, das für dieses Projekt verantwortlich war, gelang es, den iOS-Installer zu entwickeln, eine Software, die einen Fehler im Zertifikatsauthentifizierungssystem nutzen würde, um jede Anwendung zu installieren.

Eine Hintertür

Die Entwickler von iOs installer hätten sich von dem Programm für Business Developer inspirieren lassen, das es durch das Abonnement dieses Dienstes ermöglichen würde, Module auf den iPhones der Mitarbeiter zu installieren, Module, die nicht direkt von Apple validiert wurden. Durch die Verwendung eines irreführenden Zertifikats können Anwendungen daher ohne andere Validierung als die des Benutzers installiert werden.

Es ist in gewisser Weise dieses System, das bereits auf Android vorhanden ist. Mit diesem Os kannst du jede.apk-Datei installieren, nachdem du zuerst darauf geachtet hast, dass sie in den Einstellungen erlaubt ist. Diese Durchlässigkeit ist in geringerem Maße die Ursache für die Sorgen aller Windowsianer um die IT-Sicherheit und wirkt sich auch auf Android aus, da keine Woche vergeht, ohne dass eine neue Art von Malware entdeckt wird…..

Apfel am Fuße der Mauer

Wenn die Installation von iOs funktionsfähig sein sollte, müsste Apple ein ganzes rechtliches und technisches System einsetzen, um zu verhindern, dass sich die Lücke vergrößert. Tatsächlich hat Cupertino wirklich kein Interesse an der Verbreitung von transgressiven Anwendungen und an neuen Spielern, die in die Geräte der Marke investieren. Neben dem Hacken von Anwendungen wäre es auch möglich, betrügerisch bezahlte Software, “erwachsene” Software oder Software zu installieren, die gegen die Richtlinien des Appstores verstößt, und vor allem fehlerhafte Anwendungen, die den Mythos untergraben würden, dass die Systeme von Apple die sichersten sind.

Wie auch immer, Apple sollte schnell reagieren und hat vielleicht schon die Lösung, um dieses Problem zu lösen. Aber wenn Cupertino nicht in der Lage ist zu handeln, was nicht unwahrscheinlich ist, könnte diese Situation die Situation deutlich verändern und den internen Prozess der Validierung und Verteilung von Anwendungen grundlegend verändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet