Welche Zukunft für iTunes unter Windows?

Publié le

Gestern bestätigte die Apple-Konferenz auf der WWDC, was viele vermuteten. Unter MacOS entschied sich die Cupertino-Firma, iTunes in mehrere kleine Anwendungen aufzuteilen. Anstelle einer einzigen Software, die alles kann, zog Apple es vor, leichtere Lösungen für Musik, Podcasts und Videoprogramme anzubieten. Aber was ist mit iTunes unter Windows?

Nach den Informationen von Apple wird sich iTunes für Windows zu diesem Zeitpunkt nicht ändern. Es muss gesagt werden, dass die Software einen wesentlichen Vorteil für die Nutzer hat: Sie ermöglicht es ihnen, auf einem iPhone oder iPad zu synchronisieren und Updates durchzuführen, und ist nicht nur ein kompletter Multimedia-Player (und übrigens eine echte Gasfabrik).

Im Gegensatz zu iTunes unter macOS bleibt die Windows-Version bestehen, auch wenn es offensichtlich ist, dass Apple nur mögliche Fehler behebt, ohne neue Funktionen hinzuzufügen. Derzeit ist es noch möglich, die neueste Version von iTunes unter Windows 7, 8 und 10 herunterzuladen. Auch die für den Microsoft Store entwickelte Version ist weiterhin verfügbar.

Auf der anderen Seite haben Mac-Besitzer, die macOS 10.15 Catalina installieren, keinen Zugriff mehr auf iTunes, was die Vorteile des Updates nutzt, um aus dem System zu verschwinden. Es ist das Ende einer Ära auf dem Mac, aber die Abenteuer von iTunes gehen unter Windows weiter…. vorerst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet