Werbung

Wie Sie Hyper Scape herunterladen

Veröffentlicht am

Hyper Scape ist der nächste Battle Royale, der in die Schlagzeilen kommt. Zwischen zwei Krisen-Pressemitteilungen bereitet sich Ubi Soft auf die für Ende des Monats geplante Veröffentlichung des Spiels vor, indem es einen technischen Test auf seinen Servern durchführt.

Um teilnehmen zu können, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt werden. Wir stellen sie Ihnen vor.

Zunächst einmal benötigen Sie ein Uplay-Konto. Dies ist die Plattform, auf der die vom französischen Verlag veröffentlichten Spiele wie Rayman, Assassin’s Creed, Steep oder The Division zusammengefasst sind. Wenn Sie keins haben, müssen Sie eines erstellen.

Dann müssen Sie Ihr Twitch-Konto mit Ihrem UPlay-Konto verknüpfen. Twitch ist eine Live-Video-Übertragungsplattform, auf der Sie viele Spielsitzungen und berühmte und weniger berühmte Videofilmer finden können. Wenn Sie noch kein Twitch-Konto haben, müssen Sie ebenfalls eines erstellen. Es ist ein bisschen berühmter als Trovo, aber kaum.

Wenn diese beiden Bedingungen erfüllt sind, müssen Sie diese beiden Konten in der Uplay-Schnittstelle verknüpfen. Klicken Sie auf die Registerkarte, die der Testphase von Hyper Scape gewidmet ist, und gehen Sie zu der Seite, die sich in Ihrem Browser öffnet. Klicken Sie auf “Registrieren” und wählen Sie “Konten verknüpfen”, um Ihren Computer oder Ihre Konsole mit Twitch zu verbinden. Wenn dieser Vorgang erfolgreich ist, sehen Sie einen Bestätigungsbildschirm.

Beachten Sie, dass Sie auch einfach darum bitten können, einen Schlüssel per E-Mail zu erhalten, Sie können Ihr Glück dabei versuchen.

Gehen Sie schließlich zu Twitch und suchen Sie unter den Titeln mit “Drops aktiviert” nach Kanälen, die Hyper Scape live übertragen. Hoffentlich werden Sie benachrichtigt, dass Sie einen Drop erhalten haben, d.h. die Aktivierung des Spiels in Ihrem Uplay!-Account.

Ich wünsche Ihnen allen viel Glück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Artikel zum gleichen Thema

Werbung