Windows 10 1809: Ende der Unterstützung für den 12. Mai 2020

Publié le

Mit der schnellen Entwicklung von Windows 10 ist die Unterstützung von Microsoft kürzer als bei älteren Versionen des Betriebssystems. Wenn Sie derzeit Windows 10 Version 1809 verwenden, sollten Sie sich daher bewusst sein, dass Microsofts Unterstützung am 12. Mai endet.

Microsoft hat das Enddatum für den Support auf der TechRadar-Website angekündigt. Zur Erinnerung: Das Update 1809 für Windows 10 wurde Ende 2018 unter Schmerzen bereitgestellt. Tatsächlich musste die Firma in Redmond den Start stoppen, nachdem sie entdeckt hatte, dass die Installation des Updates Benutzerdateien löschen könnte. Im November 2018 schließlich kehrte alles wieder zur Normalität zurück, aber der Schaden war bereits angerichtet, und einige von Microsofts Kunden zogen es vor, die Aktualisierung ihres PCs zu vermeiden.

Was ändert sich für Benutzer von Windows 10 1809?

Ab dem 12. Mai 2020 wird Microsoft Windows 10 1809 nicht mehr unterstützen, was bedeutet, dass für diese Version keine Updates oder Sicherheitspatches bereitgestellt werden. Dies bedeutet, dass die Benutzer im Falle eines Verstoßes mehr Risiken ausgesetzt sind.

Natürlich wird es weiterhin möglich sein, Windows 10 1809 wie gewohnt zu benutzen, an der Nutzung ändert sich nichts.

Um weiterhin ein geschütztes System zu verwenden, ist es ratsam, Windows 10 auf ein aktuelleres Update zu aktualisieren. Neben dem erweiterten Schutz bieten die neuesten Updates auch viele neue Funktionen. Auch Microsoft hat aus seinen Fehlern gelernt und besonders darauf geachtet, dass die Updates stabil sind.

Es ist durchaus möglich, dass die Firma in Redmond in den kommenden Wochen damit beginnt, kleine Warnmeldungen einzusetzen, um die Benutzer zur Migration auf eine neuere Version zu bewegen. Zur Information: Das aktuelle Update von Windows 10 ist 1909.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet