Windows 10. Mai 2019 Update wird auf einigen PCs nicht installiert: Microsoft reagiert darauf

Publié le

Die Bereitstellung von Windows-Updates ist für Microsoft zweifellos nach wie vor sehr problematisch. Die Redmonder Firma, die letzte Woche das lang erwartete Windows 10. Mai 2019 Update veröffentlicht hat, war gezwungen, die Bereitstellung auf einigen Rechnern einzustellen.

Der Fahrer der beteiligten Prozessoren

Das neueste Windows 10 1903-Update ist auf einigen AMD-Systemen nicht installiert. Das Problem liegt in einer Reihe von AMD RAID-Treibern, die nicht mit der neuen Version von Windows kompatibel sind. PCs mit AMD Ryzen und Ryzen Threadripper Prozessoren unterstützen die Installation des Windows 10 May 2019 Updates nicht.

Microsoft und AMD haben beide bestätigt, dass der Installationsprozess stoppt, wenn die Prozessoren der betreffenden Maschinen im NVMe-RAID- oder SATA-Modus konfiguriert sind. Selbst Versuche einer sauberen Installation scheitern.

AMD erklärt dieses Problem durch das Vorhandensein neuer Anforderungen an die Gerätesteuerung in Windows 10 1903.

Wie kann man das Problem lösen?

Um dieses Problem zu lösen und die neueste Version von Windows 10 zu installieren, um die Vorteile der neuen Funktionen zu nutzen, installieren Sie einfach den neuen Prozessortreiber, bevor Sie das Update starten.

AMD und Microsoft empfehlen den Benutzern, die neueste Version (v9.2.0.105) des AMD RAID Installer-Treibers herunterzuladen.

RAID SATA AMD Ryzen Windows 10

Screenshot der AMD-Website

Nachdem Microsoft die Bereitstellung des Updates blockiert hat, wird es notwendig sein, auf ein neues grünes Licht zu warten, um es automatisch neu zu installieren oder das Update einfach mit einer der speziellen Methoden zu erzwingen.

Wir empfehlen Ihnen jedoch, geduldig zu sein und auf die Rückkehr weiterer Benutzer zu warten, bevor Sie diese neue Version von Windows auf Ihrem Hauptrechner installieren.

Quelle: Microsoft und AMD über ZDnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet