Windows 10 Mobile erhält das letzte Update.

Publié le

Es ist bald das Ende für Windows 10 Mobile und seine alten Versionen. An diesem Dienstag wird die Redmonder Firma ein letztes Sicherheitsupdate veröffentlichen, das das Ende der Überwachung der mobilen Betriebssysteme von Microsoft markiert.

Es ist kein Geheimnis, dass es Microsoft nicht gelungen ist, sich in einer von Android und iOS dominierten Branche zu etablieren. Trotz seiner Versuche fand die Redmonder Firma ihr Publikum nicht so weit, dass Microsoft-Manager schnell Handys unter konkurrierenden Betriebssystemen nutzten.

Bill Gates selbst beschreibt Windows 10 Mobile als seinen größten Fehler als CEO von Microsoft und glaubt, dass die Benutzer auf Microsoft Mobile und nicht auf Android sein würden, wenn das Unternehmen nicht drei Monate im Rückstand gewesen wäre, als es 2009 Windows Mobile an Motorola lieferte.

Auf der Windows 10 Mobile-Seite erklärt Microsoft, dass es sich bei der Windows 10 Mobile Version 1709 um das neueste Update handelt und dass die Unterstützung am 10. Dezember 2019 endet. Dieses Datum gilt für alle Windows 10 Mobile und Windows 10 Mobile Enterprise Produkte.

Windows 10 Mobile

Benutzer mit einem Gerät unter Windows Phone 8.1 haben bis zum 16. Dezember Zeit, Anwendungen herunterzuladen oder über den Shop zu aktualisieren. Nach diesem Datum ist der Blind nicht mehr zugänglich.

Welche Zukunft für Microsoft und Mobile? Die Redmond Firma arbeitet an Dual-Screen Surface mobilen Geräten, die auf Android und einer modifizierten Version von Windows 10 laufen sollen. Fortsetzung folgt…..

Hinweis: Das Ende der Unterstützung von Microsoft für Windows 10 Mobile bedeutet nicht, dass das System nicht mehr funktioniert. Die Geräte sind weiterhin verwendbar, erhalten aber keine Funktions- oder Sicherheitsupdates mehr.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autres articles sur le même sujet