AXIS

  • Mise à jour le 06/12/12
  • Note :
     

Ableitung einer Partei: Nach einem klassischen Unentschieden platzieren der Computer und der Spieler einen Zähler nach dem anderen auf einem der freien Felder des Brettes. Wenn sich der Achsenzähler auf einer horizontalen, vertikalen oder diagonalen Achse befindet, die bereits mindestens 3 Stück seiner Farbe hat, “nimmt” der Spieler oder Computer diese Achse, d. h. er fügt so viele Steine hinzu, wie die Achse feste oder leere Felder hat; die vom Gegner auf dieser Achse “genommenen” Steine werden von seiner Punktzahl abgezogen. Der Achszähler, der zum Zeitpunkt einer Bewegung platziert ist, kann entscheiden, mehrere Achsen gleichzeitig zu nehmen, solange die Bedingung “take” auf jeder der Achsen erfüllt ist, auf denen sich der Achszähler befindet (mindestens 4 Stück). Die 4 Zähler auf der Greifachse müssen nicht nacheinander platziert werden, um eine Aufnahme zu machen, sondern ein Teil der Achse endet, wenn alle Felder auf der Platine mit Zählern versehen sind. Der Spieler oder Computer mit der höchsten Punktzahl wird zum Gewinner der Runde erklärt. Ein komplettes Spiel von Axis wird in 6 Gewinnrunden gespielt.

Capture d'écran AXIS
{{ reviewsOverall }} / 5 Users (0 votes)
Rating0
What people say... Leave your rating
Order by:

Be the first to leave a review.

User Avatar User Avatar
Verified
{{{ review.rating_title }}}
{{{review.rating_comment | nl2br}}}

This review has no replies yet.

Avatar
Show more
Show more
{{ pageNumber+1 }}
Leave your rating

Your browser does not support images upload. Please choose a modern one